Nachrichten

13.04.2014

La grande Finale – Dies ist ein Aufruf an alle Europäer! (lupocattivoblog.com)

Die Stunde der Crash-Propheten - Wie schlimm wird die seit Tagen laufende Marktkorrektur ausfallen? (diepresse.com)


Notenbanken wollen ABS wiederbeleben - Asset Backed Securities, schöne Instrumente für eine schöne Finanzwelt gerieten als wichtige Zutat für die Krise in Verruf. Jetzt sollen sie wieder auferstehen. (derstandard.at)

Diskreditierungen - Man  kann wirklich annehmen, da ist eine Achse Berlin - Moskau im Entstehen. In bestimmten deutschen Kreisen hat man die Bevormundung durch die USA satt. Die ganzen NSA-Aufdeckungen dürften nur einen Zweck haben: Diskreditierung der USA als böses, imperialistisches Horch-Monster. (mmnews.de)

Warum den Österreichern von mehr Lohn nichts bleibt (kurier.at)

Frankreichs Präsident Hollande unbeliebt wie nie (kleinezeitung.at)

Euro Krise: Elf Millionen leere Wohnungen! - Halbfertige Gebäude, verwaiste Ferienanlagen und leerstehende Bauruinen: In der EU gibt es aktuell rund 11 Millionen leere Wohnungen; alleine in Spanien stehen 3,4 Millionen Gebäude leer. Vor allem dort wurden mit EU-Geldern regelrechte Geisterstädte errichtet, die heute abgebrochen werden müssen. Dabei gibt es europaweit 4,1 Millionen Obdachlose, die kein Dach über dem Kopf haben. (seite3.ch)

Ein Euro-Wunder von Athen? (jjahnke.net)

Mit der Griechenland-Anleihe ist das Casino wieder richtig geöffnet - Dass Griechenland wieder drei Milliarden Euro erhält, sagt nichts über eine Verbesserung im Land, sondern viel über die gefährliche Geldschwemme aus. (heise.de)

Kollektiver Irrsinn in Sachen Griechenland - Die Rückkehr Griechenlands an den Kapitalmarkt ist surreal. Tatsächlich hat sich mit diesem Schritt die Wahrscheinlichkeit für einen Zahlungsausfall des Landes erhöht. (wiwo.de)

Eurogruppen-Chef: Griechenlands Probleme nicht überwunden (diepresse.com)

Griechenland-Rettung: Der teuerste Stillstand der Weltgeschichte - Der EU-Beauftragte für Griechenland, Horst Reichenbach sagt: Die erfolgreiche Arbeit der griechischen Regierung habe "die Wettbewerbsfähigkeit wieder auf das Niveau vor dem Euro-Eintritt gebracht". Dieser Stillstand hat den europäischen Steuerzahler bisher 240 Milliarden Euro gekostet. Damit ist klar: Die Schulden-Staaten der Eurozone haben die Banken gerettet, damit sie weiter Schulden machen können. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

EU wird die Schulden der Ukraine übernehmen (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Ukraine verliert immer mehr die Kontrolle (diepresse.com)

Mit Gewalt werden US-Marionetten nichts konstruktives in der Ost-Ukraine schaffen oder erreichen (dasgelbeforum.de.org)

Gorbatschow soll für Zusammenbruch der UdSSR vor Gericht (ruvr.ru)

Prostitution in China: Die harte Hand der KP (diepresse.com)

Steht das Ende der USA bevor oder das Ende der Welt? Eines von beiden wird es sein - 2014 dürfte das Jahr der Entscheidung für die USA werden. Von zwei Seiten aus steigt der Druck auf den US-Dollar. Zum einen kann die US-Notenbank nicht mehr so am Goldpreis schrauben, denn die Goldreserven des Westens schwinden und das Wissen um die illegalen Preismanipulationen durch die Fed verbreitet sich immer stärker am Markt. Die Beweise, dass zu Zeiten schwachen Handels der Papiergold-Markt massiv mit ungedeckten Leerverkäufen geflutet wird, sprechen eine eindeutige Sprache. Es ist offensichtlich, dass auf dem Futures-Markt der Goldpreis manipuliert wird, um den Dollarwert vor den Folgen der Quantitativen Lockerung zu schützen. (kopp-verlag.de)

Ende des US-Dollar: Zentralbanken schichten in neue Währung um! (derboersianer.com)

US-Großbanken brauchen größere Kapitalpuffer - Lehren aus der Finanzkrise: Die Verschuldungsquote wird am 2018 mit sechs Prozent vorgeschrieben (derstandard.at)

US-Verteidigungsminister Hagel stellt China unbequeme Fragen (derstandard.at)

Arzneimittel in der Umwelt ein globales Problem - Rückstände von Arzneimitteln belasten weltweit Gewässer, Böden und Lebewesen. Allein Diclofenac als Schmerzmittel und Entzündungshemmer sei bisher in Gewässern von 50 verschiedenen Ländern nachgewiesen worden. (kleinezeitung.at)

China geht erstmals gegen Bodenverseuchung vor (kleinezeitung.at)

Geomagnetischer Sturm im Gange (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Spektakulärer Sonnenausbruch: Die Macht der Sonne im Bild (kopp-verlag.de)

Astronomen hoffen schon in wenigen Wochen auf weitere Indizien für Planet X - Seit kaum drei Wochen sieht unser Sonnensystem nicht mehr so aus, wie zuvor: Neben der Entdeckung eines Asteroiden mit einem saturnartigen Ringsystem, haben US-Astronomen gleich zwei neue Zwergplaneten im äußeren Sonnensystem entdeckt, deren Umlaufbahnen zudem auf die Existenz eines bislang noch unbekannten großen Planeten hindeuten könnten. Gegenüber "grenzwissenschaft-aktuell.de" hat nun der Entdecker der beiden neuen Zwergplaneten, der Astronom Scott S. Sheppard von der Carnegie Institution of Sciences, die baldige Entdeckung bzw. Bestätigung weiterer Zwergplaneten in Aussicht gestellt. Mit dieser, so hofft das Team um Sheppard, könnte schon in wenigen Wochen weitere Indizien für den kontrovers diskutierten "Planet X" gefunden werden. (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Die Keshe-Foundation veröffentlicht ihre Unterlagen (welcometofreedom.at)

QEG – komplette Enthüllung - „Wenn ihr ihn baut und weitergebt, werden sie kommen.“ Freie Energie wurde den Menschen freigegeben. Ihr könnt wählen skeptisch zu sein, wenn ihr es wünscht, aber mit der Zeit (vielleicht in einigen wenigen kurzen Monaten) wird die Realität dessen, was im Begriff ist zu geschehen sich mehr und mehr zeigen. (revealthetruth.net)

Der Konsument als Beute - Gestern telefonierte ich mit dem geschätzten Kollegen Markus Gärtner. In unserem Gespräch sagte er den Satz “als Konsument fühlt man sich mittlerweile wie die Beute”. Dieser Satz löste bei mir spontan ein aha Erlebnis aus. Wie sehr er damit den Nagel auf den Kopf getroffen hatte, war ihm wahrscheinlich nicht auf Anhieb klar. Für mich war es ein Akronym über den Zustand der Gesellschaft. Lassen Sie diesen Satz noch einmal auf sich wirken und vergleichen Sie ihre Interpretation mit dem täglichen Leben. (iknews.de)

Transformations statt Revolution - Franz Hörmann - Vortrag (mongos-weisheiten.blogspot.de)

12.04.2014, www.jugend-tv.net

Macht Kinder und Jugentliche auf Jugend-TV.net aufmerksam!

Sterilisation Tetanus Impfung

12.04.2014, KlaTV vom 11.04.2014

Medienkommentar: Durch die Medien angestachelter Völkermord

12.04.2014, KlaTV vom 11.04.2014

Europarat verabschiedet Resolution zur Aufhebung der Religionsfreiheit

12.04.2014, KlTV vom 11.04.2014

Wer ist Chodorkowski wirklich?

10.04.2014, KlaTV vom 10.04.2014

Medienkommentar: Amerikas globale Vorherrschaft in Gefahr

09.04.2014 KlaTV vom 09.04.2014

Hochrangiger Ex- NATO- Offizier verteidigt Putin

09.04.2014, KlaTV vom 09.04.2014

Traumjob in der EU?

09.04.2014

Warum ich mehr Europa will [Sarkasmus] Mehr Europa ist nicht nur eine politische Floskel, sondern der ultimative Inbegriff für Friede und Wohlstand. (pinksliberal.wordpress.com)

Kommt der Crash am 9. Mai? Um die Frage gleich zu beantworten: Unwahrscheinlich! Zum Einstieg wird nicht geklingelt und auch der Börsencrash kommt nicht auf Bestellung ... (goldreporter.de)

Vermögensvernichtung: Entsetzliche Finanzkernschmelze wird den gesamten Planeten verheeren (propagandafront.de)

Unternehmen auf der Flucht vor den Aktionären - US-Forscher haben es überprüft: Dass der Veranstaltungsort für die Hauptveranstaltungen möglichst weit vom Firmensitz gewählt wird, ist oft kein Zufall. Sondern für Anleger ein versteckter Hinweis auf das, was sie bald erwarten könnte. (markusgaertner.com)

Frankreich in Not: „EZB muss schneller Geld drucken“ - Frankreichs neuer Ministerpräsident Manuel Valls kritisiert die EZB für ihre zögerliche Geldpolitik. Der starke Euro bremse Frankreichs Wirtschaft. Die EZB solle sich ein Beispiel an der lockeren Geldpolitik der USA und Japans nehmen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

EU-Agrarpolitik vernichtete traditionelle Landwirtschaft in Griechenland - Die Umsetzung der gemeinsamen Agrarpolitik der EU in Griechenland führte zu fatalen Auswirkungen auf die landwirtschaftlichen Strukturen des Landes. (griechenland-blog.gr)

Venezuela: Ein Slum im verlassenen Wolkenkratzer (derstandard.at)

Ukraine - gefährliche Eskalation (dorfling.de)

Ost-Ukraine: Russland kann US-Style - Hier ließe sich in kurzen Worten sagen “Der Geist den ich rief”. Weder in den USA, noch in der EU sollten die Politiker über die Entwicklung in der Ost-Ukraine überrascht sein. Wie ich bereits in Artikeln zur Krim schrieb, ist alles was nun kommt eine logische Konsequenz. Im Augenblick kopiert man dort nur die Vorgehensweise des Westens, die ja überhaupt all die Probleme ausgelöst hatte. (iknews.de)

Petro-Rubel auf dem Vormarsch? Die ERSTE WAHRE Vergeltung Russlands für die US-Sanktionen (krisenfrei.wordpress.com)

Der Russe und mein Vater - In der deutschen Einheitspresse ist derzeit ja viel Raum um „Den Russen“ an sich als den Bösewicht der Welt darzustellen. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Funkstille über die Nazis in der Ukraine (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Amerikaner in ukrainischer Uniform - Russlands Außenamt hat seine Besorgnis über die Verlegung zusätzlicher Armeeeinheiten in den Osten der Ukraine geäußert. Zu diesen Einheiten gehören auch Vertreter der US-Organisation Greystone ... (marialourdesblog.com)

Weißes Haus belügt die EU über Erdgaslieferung aus den USA (kopp-verlag.de)

Syrische Rebellen zeigen erstmals schwere US-Waffen - Videos auf YouTube zeigen TOW-Panzerabwehrraketenwerfer. Diese könnten kaum ohne Wissen der USA an die Rebellen gelangt sein. (diepresse.com)

US-Verteidigungsminister besichtigt Chinas Flugzeugträger (derstandard.at)

Fütterungszeit für ein Schwarzes Loch – Zerreißprobe im Herzen der Milchstraße (pravdatvcom.wordpress.com)

Spektakulärer Sonnenausbruch: Die Macht der Sonne im Bild - In den vergangenen Tagen hat sich die Sonne wieder sehr aktiv gezeigt. Vor allem während einer atemberaubenden Explosion am Nachmittag des 2. April. Kopp-Autor Andreas v. Rétyi konnte den Flare und seine dramatische Entwicklung live verfolgen und berichtet hier kurz über die Ereignisse. (kopp-verlag.de)

Totale Überwachung: Der Bürger als gläserner Mensch - Es ist schon erstaunlich, wie Menschen innerhalb einer Generation freiwillig auf ihre Freiheit und Grundrechte verzichten. Der Wegbereiter war der 11 September 2001 und die Planierwalze ist die EU. Niemand scheint sich mehr zu fragen, warum sollte die EU über meine Rechte entscheiden? Genau das steht nun aber wieder an, morgen soll der Europäische Gerichtshof (EuGH) ein Grundsatzurteil zur Vorratsdatenspeicherung fällen. Es steht kaum zu vermuten, dass dort die Bürgerrechte geschützt werden. Niemand hat einen Bezug zur EU und doch bestimmt diese mittlerweile erhebliche Teile unseres Lebens. (iknews.de)

Vorratsdaten: Hoffnung auf Aus auch in Österreich (diepresse.com)

08.04.2014, KlaTV vom 08.04.2014

Medienkommentar: Volksdemonstrationen in der Ost-Ukraine

08.04.2014, KlaTV vom 08.04.2014

Medienkommentar: Wie der Satanskult salonfähig gemacht wird

07.04.2014, KlaTV

Wer finanziert die gewaltbereiten Gegendemonstranten?

07.04.2014, KlaTV

Soll der Bildungsplan von BW auch der Pädophilie die Tür öffnen?

07.04.2014

Super-Hausse oder Crash? (mmnews.de)

Mysteriös: 12 tote Banker in kurzer Zeit - Die Liste der Banker, die in den vergangenen Wochen und Monaten aus unterschiedlichsten Gründen gestorben sind, wird immer länger. Mit dem ehemaligen Chef der ABN Amro, dem 57-jährigen Ja Peter Schmittmann, sind bereits 12 Akteure aus der Finanzwelt innerhalb kürzester Zeit ums Leben gekommen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

„Trilog“: Schatten-Gremium beschließt EU-Gesetze - In der EU hat ein geheimes Gremium die Regierungs-Geschäfte übernommen: Im sogenannten Trilog fallen die Entscheidungen über Gesetze abseits der ohnehin nur rudimentären demokratischen Strukturen. Die Wahlen zum EU-Parlament sind vor diesem Hintergrund eine Farce. Die Bürger Europas werden zu Komparsen in einem schlechten politischen Theater. (pravdatvcom.wordpress.com)

Anschnallen und Helm aufsetzen: Die neue Woche beginnt (markusgaertner.com)

Wirtschaftskrise: Frankreich wird innerhalb der kommenden 18 Monate zusammenbrechen (propagandafront.de)

Explosion rassistischer Gewalt in Griechenland 2013 (griechenland-blog.gr)

Ukraine: Russen erschießen ukrainischen Offizier (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Eskalation? USA erwägen Stationierung zusätzlicher Kräfte in Europa (marialourdesblog.com)

Zusammenarbeit mit Russland und China statt Untergang mit dem Empire - Der Druck von Seiten der NATO, der amerikanischen und britischen Regierung (krisenfrei.wordpress.com)

Moskau verpasst Monsantos GVO eine herbe Niederlage - Monsanto und anderen Gentechnik-Agrobusinesskonzernen, die gehofft hatten, sich mit Bestechung und Gewalt über die Landwirtschaftsabkommen der Welthandelsorganisation ihren Weg in die reiche Landwirtschaft Russlands zu bahnen, hat die russische Regierung eine herbe Niederlage verpasst. Mit der neuen Entscheidung wird eine frühere Liberalisierung rückgängig gemacht, die die Regierung Medwedew erst vor wenigen Monaten beschlossen hatte. Sie könnte ein Signal dafür sein, dass sich die russische Regierung nach dem US-geführten Putsch in der Ukraine von dem Druck der USA distanziert. (kopp-verlag.de)

Einfache Erklärung für das Verschwinden von MH370 (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Netzsperren - und wie man sie umgeht - Gründe für Website-Blockaden sind ebenso vielfältig wie angewandte Methoden - die meisten lassen sich mit einfachen Tricks umgehen (derstandard.at)

Konzerne haben das Sagen. Zu unserem Nachteil.
(helmutmueller.wordpress.com)

07.04.2014, KlaTV vom 06.04.2014:

Medienkommentar: Parlamentswahlen in Ungarn 2014

07.04.2014, KlaTV vom 06.04.2014

Für wen gelten die Menschenrechte?

06.04.2014

Der Crash kommt !?! Oder wie jetzt? Im Augenblick ist es fast ein Fest, den Analysten und Finanzexperten bei ihren Rollen vorwärts und rückwärts zuzusehen. Eigentlich ist große Ratlosigkeit angesagt, mal steht der Boom und mal der Doom auf dem Programm. Einige Webseiten bringen die Analysen in beide Richtungen fast im Stundentakt, wie soll man sich da noch orientieren? Genau hier liegt der Hase im Pfeffer und die große Gefahr Fehler zu machen. (iknews.de)

Darum ist das Finanzsystem noch nicht explodiert! (krisenfrei.wordpress.com)

Eine „draghische“ Woche fürs Geld (rottmeyer.de)

"Die echte kaputte Elite bricht gar keine Gesetze" (heise.de)

Griechenland: Polizei ist Staat im Staat (griechenland-blog.gr)

Wer soll das bezahlen? Griechenland erhält ein weiteres Hilfspaket – 11,8 Milliarden Euro werden IWF und EFSF demnächst nach Athen überweisen. Eine Summe, die sich angesichts der bisher überwiesenen 240 Milliarden Euro schon fast bescheiden ausnimmt. (mmnews.de)

Der Irak wurde zerstört, sein Ölreichtum konfisziert und die überlebende Bevölkerung in Armut zurückgelassen. Die Iraker, die den US-Völkermord überlebten, sind verarmt und werden unterdrückt. Ihre US-Marionettenregierung kann einen todbringenden Aufstand nicht beenden. (luftpost-kl.de)

Russland installiert taktische Kurzstrecken-Raketen an Grenze zu Kasachstan (radio-utopie.de)

Verschmutzung der Ozeane: Gefährliches Plastikmeer (pravdatvcom.wordpress.com)

Über die Macht der Migranten und bevorstehende Unruhen - Mit seinen jahrelangen Befürchtungen über bevorstehende Unruhen zwischen Einheimischen und integrationsunwilligen, kriminellen Zuwanderern in Deutschland und Europa hat der Journalist und Buchautor Udo Ulfkotte offensichtlich richtig gelegen. Zunehmend kommt es zu gefährlichen Zusammenstößen. Dabei wird die Macht der Migranten immer deutlicher: Ihre Großfamilien und Clans bedrohen inzwischen skrupellos und unverhüllt Staatsorgane, Journalisten und Opfer. Ist die Situation Deutschlands bereits aussichtslos? Ein Interview mit Udo Ulfkotte. (kopp-verlag.de)

Leserkommentar vom 06.04.2014 auf www.hartgeld.com, Mulitikulti, zum Artikel oben zu Ulfkotte:

Ich finde es bemerkenswert, dass Udo Ulfkotte immer vom Bürgerkrieg redet, aber -und jetzt kommt DER Punkt- noch niemals einen einzigen Vorschlag gemacht hat, wie der zu vermeiden wäre. Da fehlt doch ganz klar das Wichtigste. Jeder, der irgendwas kritisiert oder eine derartig negative Prognose abgibt, würde automatisch einen Verbesserungsvorschlag machen. Er tut das aber nicht. Seine Bücher habe ich alle gelesen. Fazit: Ulfkotte ist mit Vorsicht zu geniessen. Seine Informationen kommen sehr häufig aus Geheimdienstkreisen. Frage: Wo bekommt er die her und warum hat er deswegen keinen RICHTIG heftigen Ärger? Seine ganzen Hausdurchsuchungen, die bei ihm stattgefunden haben, sind doch nur Scheingefechte, die ihm Glaubwürdigkeit und eine Art von Märtyrerstatus verleihen sollen. Hier ist der Bruch in der Matrix: Er ist noch nicht wegen Volksverhetzung verurteilt worden. Das bedeutet, dass das wirkliche System (also nicht die Firlefanz-Demokraten) ihn gar nicht als Gegner einstuft, sondern ihn nützlich findet. Wer mit dieser Erkenntnis seine Bücher liest, weiss dann automatisch, wohin das System will: Zum Bürgerkrieg. Zudem vermeidet es Ulfkotte, die wahren Drahtzieher zu nennen. Er zeigt mit dem Finger immer auf die Marionetten, nie auf die Puppenspieler.

Fazit von W.E.: Ist er ein schreibender Agent der verborgenen Eliten?


Verschwörungstheorien auf dem Vormarsch  - Warum stelle ich diese Dokumentation hier ein? - Ganz einfach: Sie zeigt, dass vieles, was bisher Verschwörungstheorie war nun Verschwörungspraxis ist, aber sie zeigt auch auf. wie die Theoretiker denken und das man nicht alles, was man im Internet so lesen kann für bare Münze nehmen darf. Die Lügen alleine der letzten Monate jedoch sollten jedem mündigen und denkenden Bürger die Augen geöffnet haben. - Leider, und das ist das wirkliche Problem macht die masse der Bevölkerung NICHTS aus ihrem Wissen und kommt nicht zum Handeln! (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

06.04.2014, KlaTV vom 05.04.2014

Medienkommentar: Bürgerrechte in 53 Sekunden ausgehebelt

06.04.2014, KlaTV vom 05.04.2014

Medienkommentar: Erneute Kriegstreiberei gegen Syrien aus Reihen der NATO

05.04.2014, DWN

Merkel spielt zur EU-Wahl die Kriegs-Karte gegen Russland

Angela Merkel hat unmittelbar vor der EU-Wahl vor der Gefährlichkeit Russlands gewarnt und die Einheit der EU beschworen. Die Absicht ist klar: Merkel will den Euro-Skeptikern das Wasser abgraben. In Kriegszeiten wählen die Bürger traditionell die großen Parteien - auch wenn diese für die aktuelle Misere verantwortlich sind.

Kommentar:
Aber gerade die Ukraine/Russlandkrise hat gezeigt, dass immer weniger Menschen den großen Medien und Parteien vertrauen.dazu passend: Deutsche auf Distanz zum Westen must read!

05.04.2014

Euro-Kurs: Kommt nun die harte Landung? (goldreporter.de)

Will die EZB 1 Bio. drucken?
(mmnews.de)


Frankreich rettet seine Banken mit gefährlichen Schrott-Papieren
(deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Venedig-Referendum – Die Staatsmacht schlägt zurück!
(marialourdesblog.com)

Die neuen Gebieter der Ukraine
(lupocattivoblog.com)

US-Drohnenkrieg "Immer fließen die Daten über Ramstein"
(sueddeutsche.de)

Zwölf Anzeichen dafür, dass in und unter der Erdkruste in Nord- und Südamerika gigantische Kräfte aktiv werden.
Warum werden plötzlich überall in Nord- und Südamerika Verwerfungszonen und Vulkane aktiv? Beginnt nun eine Zeit für uns, in der stärkere Erdbeben und Vulkanausbrüche sozusagen alltäglich werden? In den letzten Jahrzehnten hatten wir das außergewöhnliche Glück, in einer Phase sehr geringer seismischer Aktivitäten entlang der Westküste der USA zu leben. Wie Sie sich erinnern, liegt die amerikanische Westküste an einem Teil des so genannten Pazifischen Feuerrings, eines »Vulkangürtels, der den Pazifischen Ozean umringt«. (kopp-verlag.de)

War da was? Der Weltklimarat krebst zurück.
Niemand will es wahrhaben. Bis zu 30 Prozent der Tier- und Pflanzenarten vom Aussterben bedroht? Das war einmal. Zunahme der Zyklone in Asien um 10 bis 20 Prozent? Vorbei. Bis zu eine Viertelmilliarde Afrikaner bald von Wassermangel betroffen? Schnee von gestern. (eike-klima-energie.eu)

Medien: So manipulieren ARD, ZDF & Co
- Was nicht passt, wird verdreht, verändert, manipuliert - bis es passt. Ob Ukraine, Euro oder EU: ARD & ZDF dienen nicht der Meinungsvielfalt sondern lediglich dazu, politische Vorgaben umzusetzen. Heraus kommt ein Einheitsbrei, der manchmal an die "Aktuelle Kamera" erinnert. (mmnews.de)

Giftcocktail Körperpflege: Der schleichende Tod aus dem Badezimmer
(pravdatvcom.wordpress.com)

SHOCKER: MH370 Passenger’s Girlfriend Tells CNN “The Plane is Intact”, The Passengers “Are Alive”, Flight Was “Accompanied By Fighter Planes”
(sgtreport.com)

05.04.2014, RT, Video (marialourdesblog.com), Werner Altnickel

Putin: Die USA haben die größten Verbrechen der Menschheitsgeschichte begangen

05.04.2014

„Die Großen zahlen nicht für die Zeche“ (karl-weiss-journalismus.de)

Prof. A. Fekete: Der Zins (krisenfrei.wordpress.com)

Die echte Verschwörung: Wie Lagarde & Obama die Weltwirtschaft vernichten - Die Vernichtung der Weltwirtschaft ist voll im Gang: Die Obama-Regierung hat sich gemeinsam mit dem IWF hinter verschlossenen Türen und ohne irgendeine Einbeziehung des US-Kongresses verschworen, eine geheime Agenda zu verfolgen: Die weltweite Hatz auf Geld, das sich ihrem Zugriff entzieht. Sie befinden sich gegenwärtig auf dem Weg, die westliche Zivilisation, wie wir sie kennen, zu vernichten. Nein, das ist kein Witz ... (propagandafront.de)

Wie die Wall Street den Rand des Universums verschiebt (markusgaertner.com)

Börsen: platzt die Blase bald? (mmnews.de)

"Crash"-Sorgen (goldseiten.de)

Der Crash kommt: Das Märchen von der EU-Wirtschaftserholung könnte Anleger Millionen kosten (propagandafront.de)

Jugendarbeitslosigkeit: So zerstört der Euro Europa - Die Europäische Statistikbehörde hat neueste Arbeitslosendaten veröffentlicht. Resultat: in der Eurozone herrscht mit 23,5% die höchste Jugendarbeitslosigkeit in Europa. Noch schockierender jedoch ist das Ergebnis nach Ländern: So sind in Griechenland über 58% der Menschen unter 25 Jahren arbeitslos. In Spanien sind es über 53%. (mmnews.de)

Gefahr für Österreichs Steuerzahler: EZB dreht Hypo Alpe Adria den Hahn zu (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Frankreich bekommt Staatsschulden nicht in den Griff (goldreporter.de)

Portugal: Staatsschulden wachsen ungebrochen (querschuesse.de)

Das Verbrechen des IWF in Griechenland - Der Internationale Währungsfonds beging in Griechenland ein vorsätzliches Verbrechen, in dessen Rahmen das griechische Volk auf unerhörte Weise betrogen wurde. (griechenland-blog.gr)

Griechenland hofft auf Öl- und Gaslager (finanzen.net)

Ukraine ist Teil der US-Strategie (geolitico.de)

Russische Banken verabschieden sich vom US-Dollar (gegenfrage.com)

Russland und Iran kündigen $ 20 Mrd. Öl-Deal an (oconomicus.wordpress.com)

Warum unterstützte BRICS Russland in der Sache Krim? (krisenfrei.wordpress.com)

Bahrain: Demonstranten erhalten schwerste Strafen - Wer in Bahrain gegen die Al Khalifa-Regierung protestiert und dabei verhaftet wird, sollte sich auf schwerste Strafen einstellen. (gegenfrage.com)

Putin blamiert Obama: Sanktionen funktionieren nicht - JPMorgan hat im Streit um eine blockierte Zahlung der russischen Botschaft in Kasachstan nachgegeben. Die US-Bank will das Geld nun doch weiterleiten, nachdem Russland mit Konsequenzen für die US-Botschaft in Russland gedroht hatte. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Der US-Größenwahn in seiner vollen Pracht - Zunächst möchte ich ein Zitat von Volker Pispers einbringen, da ich es für äußerst treffend halte: “Alles was komplizierter ist als ein Kühlschrank, müssen die USA importieren.” Natürlich versteht man sich jenseits des Atlantiks auch als den Schutzheiligen der Angriffskriege und der waffengestützen Demokratie. In dem Fall ist es also nur Konsequent, die Bevölkerung der Krim wieder in das ukrainische Kettenglied zurück zu prügeln. Wo kämen wir hin, wenn jede Bevölkerung einfach Abstimmungen machen könnte und in Selbstbestimmung leben? Der neue Geniestreich hingegen ist mal wieder der Beweis dafür, es gibt ein Leben nach dem Hirntod. (iknews.de)

Löst die Fed den größten Crash der Börsengeschichte aus? In einem Interview mit der New York Times bezeichnet Milliardär Jeremy Grantham die neue Fed-Chefin Janet Yellen als ignorant. Er erwartet, dass die Fed einen Crash “wie niemals zuvor” auslösen wird. (goldreporter.de)

CIA-Foltermethoden werden veröffentlicht - Nachdem der US-Senat zugestimmt hat, sollen nun Geheimberichte über CIA-Foltermethoden aus der Bush-Ära der Öffentlichkeit vorgelegt werden. Der Geheimdienst selbst spricht von "harschen Verhandlungsmethoden". (kleinezeitung.at)

Sanktionen im Weltraum: US-Astronauten können ohne Russen nicht zur Erde zurück (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Chinas neue Langstrecken-Atomraketen für U-Boote noch heuer einsatzbereit (diepresse.com)

Unbekanntes Atmosphären-Phänomen: Meteorologen entdecken riesiges unsichtbares Loch über der Südsee (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Fukushima: Hoch radioaktives schwarzes Pulver in Tokio entdeckt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Rent a Bee: Imker auf Zeit - Wer Bienen etwas Gutes tun und gerne eigenen Honig ernten will kann Bienenstöcke mieten (derstandard.at)

Malaysia Airlines Flug MH370 und der Tsunami im Indischen Ozean 2004: Welche Rolle spielt der US-Militär- und Geheimdienststützpunkt Diego Garcia? (kopp-verlag.de)

Regierung von Malaysia gibt zu: Bei Flug MH370 wurde das Piloten-Transkript verändert, Beweise versteckt und die Öffentlichkeit in die Irre geführt (kopp-verlag.de)

Sind die Passagiere in Diego Garcia gefangen? (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Französische Regierung droht Biowinzer mit Gefängnis, weil er sich weigert, Pestizide zu spritzen - Einem französischen Winzer, der versucht, seinen biodynamisch bewirtschafteten Weinberg zu erhalten, droht eine sechsmonatige Haftstrafe, nachdem er sich im vergangenen Monat der Anordnung eines Gerichts widersetzte, mit der er gezwungen werden sollte, auf seinem Bioweingut Pestizide einzusetzen. (kopp-verlag.de)

05.04.2014, KlaTV vom 04.04.2014

Medienkommentar: Die Angst der EU vor souveränen Nachbarn

05.04.2014, KlaTV vom 04.04.2014

Medienkommentar: Maßstäbe österreichischer Medien und Politiker

05.04.2014, KlaTV vom 04.04.2014

Weltkonzern verlegt Firmensitz angeblich wegen der Zuwanderungsinitiative

04.04.2014, KlaTV vom 03.04.2014

Medienkommentar: Timoschenkos Morddrohungen

04.04.2014, KlaTV vom 03.04.2014

Medienkommentar: Handymastverbot: Gemeinderat angeklagt!

03.04.2014, KlaTV vom 02.04.2014

Medienkommentar: Deeskalation nach NATO-Art

03.04.2014, KlaTV, DAN, die anderen Nachrichten vom 02.04.2014

Die anderen Nachrichten: Baubescheid für Funkmast zurückgenommen

02.04.2014, KlaTV vom 01.04.2014

MK: Demonstrationen in der Ukraine von westlichen Medien verschwiegen

02.04.2014, KlaTV vom 01.04.2014

MK: US-Kongressabgeordneter Grayson prangert Propaganda gegen Putin an

01.04.2014, Griechenland-Blog:

Das Verbrechen des IWF in Griechenland

Auf Basis des am 18 März an die Öffentlichkeit gegebenen Berichts der Unabhängigen Bewertungsstelle wurden die Prognosen des Internationalen Währungsfonds (IWF) über Griechenland als einer seiner drei größten Fehler charakterisiert. Die Stelle untersuchte die Prognosen des IWF für 103 Länder in der Periode 1990 – 2011 und stellte insgesamt fest, dass seine Einschätzungen übertrieben optimistisch waren. Der griechische Fall war dermaßen himmelschreiend, dass er zusammen mit Argentinien im Jahr 2000 und der asiatischen Krise drei Jahre vorher eine besondere Position der technokratischen ... Top-Fehler einnahm...

Dazu passend:
OeNB Erträge aus griechischen Anleihen (572/AB)  
MMNews: GR kriegt 110 Mrd.

01.04.2014, duckhome:

Deutschland und die Ukraine - Was für ein Abschaum uns regiert

Wolfgang Schäuble, der den arbeitenden Menschen in Deutschland nicht einmal die Luft zum atmen gönnt und nur die Superreichen liebt und gerne Geld vom Waffenschieber genommen hat, wird großzügig. In einem Interview bei Berlin direkt, erklärt er uns lachend, dass die Kosten für die Stützung der Ukraine zweitrangig sind und sagt: "Hier geht es darum, dass die internationale Rechtsordnung eingehalten werden muss".

01.04.2014, KlaTV vom 31.03.2014

US -Demokratieverständnis

01.04.2014, KlaTV vom 31.03.2014

Deutschland musste bis 2010 für den Ersten Weltkrieg bezahlen...

01.04.2014, Massimo Portmann

Masseneinwanderung - FDM on Tour

Das grosse Thema: Masseneinwanderung. Behindertenschläger.

31.03.2014

Krim, Krise, Crash? - Oder letzte Chance? Entspannung im Russland/Ukraine-Konflikt? Kerry und  Lawrow im konstruktivem Dialog? Kriegstreiber auf beiden Seiten. Klitschko will kein Präsident werden. “Schokoladenbaron“ Poroschenko tritt als Präsidentschaftskandidat in der Ukraine an. - Unklare Signale der FED. (mmnews.de)

Hollande ohne Plan: Frankreich macht Rekord-Schulden (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Putin: Russland vom Westen bedroht (krisenfrei.wordpress.com)

Ecuador erkennt Putsch-Regierung der Ukraine nicht an (gegenfrage.com)

Goldman Sachs leiht Argentinien wieder Geld (derstandard.at)

Umfrage: Weltbevölkerung sieht USA als größte Bedrohung an (buergerstimme.com)

Die Zeit ist gekommen die USA zu boykottieren (alles-schallundrauch.blogspot.com)

Jeb Bush soll US-Präsident werden (wirtschaftsblatt.at)

Die USA werden zusammenbrechen wie das römische Reich (goldseiten.de)

Henry Kissingers Erklärung des tatsächlichen westlichen Krieges gegen Putin seit 2011: “Ich denke, Putin denke: “Ukraine ist nur die Generalprobe dessen, was wir in Moskau machen wollen – Regime-Änderung” (euro-med.dk)

Nord- und Südkorea liefern sich Schusswechsel (diepresse.com)

IPCC (Klimarat) wieder in Nöten: Renommierter Wissenschaftler entlarvt Alarmismus sowie eine korrumpierende Vetternwirtschaft beim IPCC! (eike-klima-energie.eu)

Der Staat fürchtet also das Erwachen seiner Bürger - Immer mehr Menschen beginnen zu verstehen, daß die notwendige Veränderung und Heilung unserer verkehrten Lebenswelt im Inneren eines jeden von uns beginnen muß. Die Veränderung des eigenen Bewusstsein ist nicht leicht und verursacht zumeist auch ein kräftiges Unbehagen in der Bauchgegend. Trotzdem, ist die “Erweiterung des Bewusstseins” Voraussetzung für den Aufwachprozess. (lupocattivoblog.com)

Über so wenig Gold verfügt die Menschheit - Der World Gold Council hat im Rahmen einer aktuellen Goldmarktstudie neue Zahlen zum Umfang der weltweit verfügbaren Goldmenge veröffentlicht. (goldreporter.de)

Schäuble erwartet baldige Anhebung des Leitzins (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

“Das weltweite Bankensystem ist praktisch zahlungsunfähig” - Wirtschaftsprofessor Antal E. Fekete ist überzeugt, dass das internationale Finanzsystem zusammenbrechen wird, weil es schlichtweg keine gesunden Banken mehr gebe. Es könne jeden Moment geschehen. Nur mit Gold könne man sich dagegen versichern. (goldreporter.de)

Herrschaft über das Risiko: Rating-Agenturen machen Weltpolitik (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)


EU will Renten in gefährliche Finanzprodukte stecken - Nach Ansicht der EU sollten die Pensions-Fonds künftig verstärkt in Asset Backed Securities investieren. Dazu sollen die Kapitalanforderungen für diese gefährlichen Derivate gesenkt werden, die als Auslöser der Finanzkrise gelten. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Vom "Fonds" blieben nur die leeren Büros - Mit Immobilien- und Schiffsfonds verdienten Vermittler jahrelang hohe Provisionen. Jetzt rollt die Klagswelle - und die Banken zittern. Denn in manchen Fällen ist den Anlegern die Art ihres "Investments" nicht bewusst. (kleinezeitung.at)

Wer stoppt endlich diesen gefräßigen Steuerstaat? (diepresse.com)

Auch Sardinien will ein Internet-Referendum zur Unabhängigkeit von Italien (kopp-verlag.de)

Russland arbeitet an eigenem Zahlungssystem (irib.ir)

Die Ausplünderung der Ukraine durch den Westen hat begonnen (krisenfrei.wordpress.com)

Ukraine/Russland-Konflikt: BRISANT – Was deutsche Medien verschweigen! (guidograndt.wordpress.com)

Obamas Rede zur Ukraine: Propaganda und Lügen (krisenfrei.wordpress.com)

Petrodollar-Alarm: Putin bereitet einen Super-Gasdeal mit China vor (luftpost-kl.de)

Krisenherde der Welt – Der Konflikt in Venezuela (iknews.de)

Gläubiger verfolgen Argentinien bis ins Weltall - Der Hedgefonds NML Capital will die Umschuldung Argentiniens nicht akzeptieren. Der Streit hat nun in Kalifornien eine skurrile Wendung genommen. (derstandard.at)

Brasiliens schleichende Staatspleite - Nach einigen äußerst erfolgreichen Jahren ist Brasiliens Glückssträhne nun vorbei. Unter Verweis auf die schlechte Wirtschaftspolitik und Buchhaltungstricks, mit denen die Staatsfinanzen kleingerechnet wurden, hat die Kreditratingagentur Standard & Poor´s die Bonität von Brasiliens Schulden auf BBB- abgewertet, das ist gerade einmal eine Stufe über Ramschstatus. (propagandafront.de)

Willkommen beim China-Schlussverkauf - In China wird es richtig eng. Aus Hong Kong ist zu hören, dass zahlreiche Chinesen vom Festland ihre Luxus-Apartments für bis zu 20% Abschlag auf den Markt werfen, um an Cash zu kommen, das sie zuhause auf dem chinesischen Festland wegen der eskalierenden Kreditklemme dringend brauchen. (markusgaertner.com)

Leben in Chinas Retortenstädten - Das Wachstum in China bringt Probleme mit sich. Während einige Städte aus allen Nähten platzen, verkommen andere zu Geisterstädten. (derstandard.at)

Obama ist ein Ignorant oder ein Lügner (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Auf dem Weg in den 3. Weltkrieg? Wieder befinden wir uns auf dem Weg zum Weltkrieg. Vor hundert Jahren musste die Kreation eines Weltkriegs durch ein paar wenige unter dem Deckmantel der Täuschung betrieben werden. Deutschland musste unvorbereitet erwischt werden. Die Briten mussten manipuliert werden, und natürlich mussten Menschen in allen beteiligten Ländern mit Propaganda vorbereitet und gehirngewaschen werden. (mmnews.de)

Fukushima: Tepco leitet 400.000 Tonnen radioaktives Wasser in den Pazifik (pravdatvcom.wordpress.com)

Brasilien prüft Verbot von Monsantos “Roundup” (gegenfrage.com)

Die meisten Ärzte sind nicht unsere Freunde, sondern Handlanger der Pharmalobby (lupocattivoblog.com)

Ein Moment, der alles im Leben verändern kann (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

30.03.2014, KlaTV:

Sinnes-Manipulation: USA planen neue Hirnimplantate mit Fernsteuerung

30.03.2014, DWN, Die Diktatur mischt sich auch da ein:

EU will Renten in gefährliche Finanzprodukte stecken

30.03.2014, KlaTV 29.03.2014:

Mediale Hinrichtungen

30.03.2014, KlaTV 29.03.2014:

Assozial durch Handystrahlung?

Schaue dir zu diesem Thema auch den Film:

09.03.2014, klagemauer.tv
Dokumentarfilm Mobilfunk Die verschwiegene Gefahr / 26.05 2013

http://www.visionale.info/entwicklungen-1/besondere-filme/

28.03.2014, Prof. Fekete:

“Das weltweite Bankensystem ist praktisch zahlungsunfähig”

Wirtschaftsprofessor Antal E. Fekete ist überzeugt, dass das internationale Finanzsystem zusammenbrechen wird, weil es schlichtweg keine gesunden Banken mehr gebe. Es könne jeden Moment geschehen. Nur mit Gold könne man sich dagegen versichern.

28.03.2014, Geolitico:

Großbaustellen des Geldsozialismus

2013 hat Europa weiter aufgeschuldet. Auch in Deutschland wurden erhebliche Schecks auf die Zukunft ausgestellt. Mit Buchungstricks wird die Wahrheit verschleiert. Europa ist ein schwerfälliges Schiff. Wenn es auf einen Eisberg zufährt, lässt es sich nicht fix daran vorbei steuern. Jedes kleinste Manöver dauert Jahre. Das sieht man an den fortgeschriebenen vorläufigen Zahlen der Staatsverschuldung und der Wirtschaftsleistung 2013. Die Großbaustellen des Geldsozialismus sind derzeit in Zypern, Griechenland, Slowenien und Spanien wenn man den Schuldenzuwachs zugrunde legt.

28.03.2014, Kopp:

Wie viel Krieg will Washington?

Ich zweifele sehr daran, dass die Krise in der Ukraine, die durch den Sturz der demokratisch gewählten Regierung herbeigeführt wurde, vorbei ist. Washington hat zwar den Propagandakrieg weltweit – mit Ausnahme Russlands und der Ukraine selbst – gewonnen. Aber in der Ukraine sind sich die Menschen bewusst, dass der Putsch ihre Lage noch verschlimmert hat. Die Krim hat sich bereits von der Washingtoner Handlanger-Regierung in Kiew abgewendet und wieder Russland angeschlossen. Andere Regionen der russischen Ukraine könnten ihrem Beispiel folgen.

28.03.2014, Alles Schall und Rauch, Freeman:

Obama rechtfertigte Irak-Invasion in Brüssel

27.03.2014, DWN, Neben dem Volk vorbei gesprochen. AS

Schäuble will EU in Vereinigte Euro-Staaten umwandeln

27.03.2014, Obama

Oh wie peinlich für Obama, keiner klatschte (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Obama verspottet Russland als Regionalmacht (faz.net)

Fünf Jahre kalte Schulter: Obama entdeckt Europa (diepresse.com)

Leibwächter Obamas lag betrunken und bewusstlos in Hotellobby (derstandard.at)

27.03.2014

IWF in Geldnot: USA blockieren Reform bei Währungsfonds (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Street "art" in Athen: Gesprühte Angst vor der Zukunft (kleinezeitung.at)

Gericht in Ankara: Erdogan muss Twitter-Sperre aufheben - Ein Gericht in Ankara hat die von Premier Erdoğan verhängte Twitter-Sperre aufgehoben. Die zuständige Telekommunikationsbehörde könnte allerdings noch Widerspruch einlegen. Viele Türken befürchten, dass Erdoğan die Blockade auch auf YouTube und Facebook ausweitet. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

"Regierung der Selbstmörder" wackelt - Während der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk auf der Suche nach frischem Geld für sein nahezu bankrottes Land durch die Welt reist, bricht in seiner Heimat die heile Welt der Revolution zusammen. (kleinezeitung.at)

US-Notenbank: Großbanken verlassen sich weiter auf den Steuerzahler - Die Großbanken in den USA kommen leichter an Geld als kleine Banken. Der Grund: Weil der Steuerzahler die Banken retten muss, gelten sie als sicherer. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

USA bringen auf Europas Boden Raketen gegen Russland in Stellung - Im Zuge der deutschen Wiedervereinigung versprach der Westen Russland es werde keine Osterweiterung der NATO geben. (astrologieklassisch.wordpress.com)

Vor 15 Jahren: Nato-Luftangriffe gegen Jugoslawien (ria.ru)

15 Jahre nach der Bombardierung Jugoslawiens: Der Überfall der USA und der NATO auf Europa (luftpost-kl.de)

Neue EU-Regeln für Bio-Produkte bremsen Landwirte aus (deutsche-mittelstands-nachrichten.de)

Fröhlich in den Untergang: Wie Politiker uns die Realität schön reden - Die USA, Russland und Europa wollen gemeinsam die Titanic heben. Die USA interessieren sich für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillanten. Russland will das technische Know-how. Und Angela Merkels Europa interessiert sich für die Band, die bis zum Untergang noch fröhliche Lieder gespielt hat. (kopp-verlag.de)

ARD und ZDF der Gipfel, Russia Today Spitze - Russia Today ist heute der gefragteste Nachrichten-Sender. An Gleichschritt und Einseitigkeit der deutschen Medienlandschaft wird auch eine Kosmetikoperation a la Karlsruhe beim ZDF nichts ändern. (hinter-der-fichte.blogspot.de)

2030 werden 90% aller News von Robotern verfasst - Die westliche Presse erlebt die größte Entlassungswelle seit den 1950er Jahren. Einer der Gründe: Inhalte werden von großen Agenturen vorgegeben und immer aufs neue wiedergekäut, und zwar in so großem Stil, dass Journalisten nun gegen automatische Text-Roboter ersetzt werden können. (gegenfrage.com)

MH370: Crash ohne Trümmer - Malaysia Airlines erklärt heute die MH370 für offiziell abgestürzt. - Warum das Flugzeug noch Tausende Kilometer weiter geflogen ist und angeblich südwestlich von Australien crashte, dafür gibt keine Antworten. Auch in China mehren sich die Zweifel. - Doch in Diego Garcia? (mmnews.de)

WIe Haarp und Überwachungstechnik wirklich funtioniert! (gefoltert.blogspot.de)

26.03.2014, MMNews:

Wer hat Angst vor Deflation?

26.03.2014, Video

Ewald Stadler spricht über Erfahrungen als Wahlbeobachter auf der Krim

 

26.03.2014, Voltairenet:

Kerry-Lawrow Absprache-Projekt für eine Verfassungsreform in der Ukraine

Während Washington und Moskau prahlen und verkünden, der Ukraine nichts zugestehen zu wollen, haben John Kerry und Sergei Lawrow mündlich einen Entwurf ausgearbeitet, um aus der Krise herauszukommen: eine eidgenössische Reform der ukrainischen Verfassung. Es bleibt aber dahingestellt, ob die USA diesmal ihr Wort halten werden, da sie die Vereinbarung vom 21. Februar, einen halben Tag nach der Unterzeichnung abgelehnt und einen Putsch verübt haben.

26.03.2014

Banken-Aufsicht nervös: Lage ist gefährlicher als vor der Finanz-Krise (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Spanien: ungebrochen im Krisenmodus (querschuesse.de)

Hälfte der Kleinunternehmen in Griechenland droht Schließung (griechenland-blog.gr)

Julija Tymoschenko: Tötet die Russen mit Atombomben - Ein weiteres aufgezeichnetes Telefongespräch was die Ukraine betrifft ist aufgetaucht. Diesmal zwischen Nestor Shufrych und Julija Tymoschenko vom 18. März um 23:17 Uhr Lokalzeit. Die vom Westen angehimmelte "Heilige", die so tut wie wenn sie kein Wässerchen trüben kann, sagt Sachen, die sind einfach schockieren und unfassbar. So zum Beispiel, man sollte die Russen in der Ukraine mit Atombomben töten. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Der Ukraine droht der Bankrott – den Sparern die Enteignung (kopp-verlag.de)

Ist die Wende der Krim die erste einer langen Reihe? Jenseits des emphatischen Aufschreis des Westens wegen dem Anschluss der Krim an die Föderation Russland, ist die eigentliche Frage, ob es sich um ein einmaliges Ereignis handelt oder ob es den Übergang von Osteuropa in Richtung Moskau andeutet. Da Brüssel nicht mehr als die Versklavung durch seine Bürokratie anzubieten hat, fürchtet es, dass seine derzeitigen Kunden ihr die Freiheit und das Geld von Moskau vorziehen könnten. (krisenfrei.wordpress.com)

Alltag auf der Krim: Die Folgen der Annexion (diepresse.com)

Libyen: Destabilisiert und alleine gelassen - Immer wieder schickt sich der Westen an, vermeintliche Diktaturen zu befreien. Was zurück bleibt ist meist, Verzweiflung, Chaos und totale Destabilisierung. So auch in Libyen, dort bittet man nun um die UN um Beistand zur Beseitigung der “Terroristen”. Das einst wohlhabende und stabile Land steht vor den Trümmern die der Westen und die NATO hinterlassen haben. Mission accomplished. (iknews.de)

Amerika verschuldet sich jetzt mehr bei sich selbst - Lange Zeit haben Europa und die Asiaten Amerikas Party finanziert. Die USA lebten über ihre Verhältnisse (was sie immer noch tun) und druckten fleißig Schuldscheine, um die Ersparnisse aus dem Rest der Welt einzusammeln, damit die Orgie weitergehen kann. Jetzt verabschiedet sich der Rest der Welt, und die Schuldscheine finden dafür mehr heimische Käufer. (markusgaertner.com)

Der FED kann man kein Wort glauben (start-trading.de)

US-Vizepräsident Biden verspricht mehr US-Manöver im Ostseeraum (luftpost-kl.de)

Israel im Kriegsmodus? Gelegentliches Säbelrasseln aus Israel ist zumeist nicht ungewöhnlich. Mal werden Gasmasken an die Bürger verteilt, mal wird offen mit Luftschlägen gegen iranische Atomanlagen gedroht. Im Fall von Syrien geht man gar einen Schritt weiter und Bombt sogar tatsächlich militärische Einrichtungen in Schutt und Asche, weil ein israelischer Jeep in den Golanhöhen auf eine Mine fährt. Im Augenblick bekommt die Entwicklung allerdings eine tiefgreifendere Bedeutung. (iknews.de)

US-Geheimdienst fällt auf Filmattrappe rein (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Abhören und überwachen in der EU jetzt grenzenlos (pravdatvcom.wordpress.com)

Zwei Schotten decken in Buch auf daß England und USA mittels Geheimgesellschaft den Ersten Weltkrieg anzettelten (astrologieklassisch.wordpress.com)

25.03.2014, humansarefree.com/

Normalerweise führt visionale.info Nachrichten auf Englisch unter der entsprechenden Seite auf. Dies erscheint uns jedoch so wichtig, dass wir es zusätzlich hier erwähnen:

Israel Closes All Embassies and Consulates Worldwide, For the First Time in History

Was wissen die Israelis, dass sie alle Botschaften und Konsulate weltweit schliessen?

24.03.2014, 3sat, Film von Michael Wech, Erstausstrahlung

Gefährliche Geheimnisse

Wie USA und EU den Freihandel planen

In diesen Wochen verhandeln die USA und die EU hinter verschlossenen Türen über ein transatlantisches Freihandelsabkommen, das 2015 in Kraft treten soll. Die Geheimverhandlungen bedrohen massiv die Rechte der Bürger in Europa. Das geplante Regelwerk ist in erster Linie ein Angriff auf den Verbraucherschutz – auch in Deutschland. Nicht Parlamentarier, sondern Fachbeamte und Konzernberater sitzen bei den Verhandlungen exklusiv am Tisch. Eine Teilhabe demokratisch legitimierter Akteure ist nicht vorgesehen. Setzen sich die Unternehmen und ihre Lobbyisten durch, könnten Deutschland und Europa hinter gesetzte Standards zurückfallen: Grenzwerte für toxische Belastung könnten sinken, das Recht auf Privatsphäre eingeschränkt, die Errungenschaften des Arbeitsschutzes aufgeweicht und die Fortschritte der Klimapolitik zunichte gemacht werden. Staaten und Regierungen würden zudem einen Großteil ihrer Souveränität verlieren, sodass Kritiker von einem "Staatsstreich in Zeitlupe" sprechen. Sollte es in Einzelfällen zum Streit kommen, würden demokratisch nicht legitimierte Schiedsgerichte entscheiden. Um den Konzernen leichteren Zugang zu den Märkten der Partnerländer zu verschaffen, zielt das Abkommen darauf ab, "transatlantische" Standards zu definieren. Danach könnte es zum Beispiel erlaubt sein, in Deutschland Hähnchenfleisch zu verkaufen, das mit Chlor desinfiziert wurde. Auch könnte Schweinefleisch in den Handel kommen dürfen, das mithilfe von Wachstumshormonen produziert wurde. Zudem strebt die dem US-Präsidenten Barack Obama unterstellte Behörde für Außenhandel an, dass in der Freihandelszone das gelten soll, was auch in den USA gilt: Dass gentechnisch veränderte Lebensmittel nicht gekennzeichnet werden müssen. Aber das könnte erst der Anfang sein. Noch sind nicht alle Details der Verhandlungen durchgesickert.

Die 3sat Wissenschaftsdokumentation "Gefährliche Geheimnisse" erkundet, welche Gefahren das transatlantisches Freihandelsabkommen birgt und wie es die Demokratie bedroht.

In 3sat steht der Donnerstagabend im Zeichen der Wissenschaft: Um jeweils 20.15 Uhr beleuchtet eine Dokumentation relevante Fragen aus Natur- und Geisteswissenschaften, Kultur und Technik. Diesmal beleuchtet die Dokumentation "Gefährliche Geheimnisse", wie USA und EU den Freihandel planen. Im Anschluss, um 21.00 Uhr, diskutiert Gert Scobel mit seinen Gästen über das Thema "Freihandelsabkommen".

24.03.2014

„Gold ist der Todfeind unseres Papiergeldsystems“ - Zum Thema Gold hat Prof. Hans Bocker viel zu sagen. In einem Interview mit nexworld.tv spricht der eloquente Referent über die wichtigsten Eigenschaften und Vorzüge des Goldes. (goldreporter.de)

Bank of England: Geld ist nur ein Schuldschein - Was zahllose Blogger und freie Journalisten seit Jahren melden, ist nun endlich keine Verschwörungstheorie mehr: Mit ungewohnt deutlichen Worten beschreiben Analysten und Ökonomen der Bank of England in einem mehrteiligen Artikel das heutige Schuldgeldsystem. (gegenfrage.com)

Weltfinanzsystem kann sich Sanktionen gegen Moskau nicht leisten (zeitpunkt.ch)

EU-Kommission verweigert Stellungnahme zu Recht auf Wasser (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Vorsicht Glatteis, lieber Westen! Von Demokraten, Faschisten und demokratischen Faschisten in der Ukraine (querschuesse.de)

Das Hypo-Dossier, das niemand sehen durfte - Deutlich warnte die Finanzprokuratur, die Anwaltskanzlei der Republik, vor der eben fixierten Anstaltslösung für die Hypo Alpe Adria. In einer Expertise riet sie zur Insolvenz - im Sinne der Steuerzahler. Das blieb aber unveröffentlicht. Jetzt wurde dieses Papier der "Krone" zugespielt. (krone.at)

Venetien will sich von Italien trennen (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Venedig-Referendum: “Ein Schlag ins Gesicht der EUrokraten”! (guidograndt.wordpress.com)

Spanien: Was Ihnen die Lügen-Medien verschweigen! (krisenfrei.wordpress.com)

Realismus und Phantasie über die Verschuldung Griechenlands (griechenland-blog.gr)

Ukrainischer Geheimdienst-Chef packt aus: USA stehen hinter dem Putsch in Kiew (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Zbigniew Brzeziński – Obamas früherer außenpolitischer Berater – forderte schon 1997, die USA müssten die Kontrolle über die Ukraine an sich reißen (kopp-verlag.de)

Ukraine: Will der Westen Krieg? Das Vorgehen von EU und NATO etc. in der Ukraine ein gutes Beispiel des neuen westlichen "Demokratieverständnisses". - Sanktionen gefährden am Ende das globale Finanzsystem. - Kommt es zur Eskalation? (mmnews.de)

Gebrauchsanweisung für einen Russland-Kollaps (markusgaertner.com)

Russland und China stoßen weiter US-Staatsanleihen ab (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Chinesische Währung fällt knapp bis vor „Gefahrenzone“ (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Israel: Kriegstreiber Netanjahu befiehlt der Armee Bereitschaft zu einem Angriff auf den Iran (pravdatvcom.wordpress.com)

Juncker fordert Militarisierung der EU - Jean-Claude Juncker, Spitzenkandidat der EVP, hat öffentlich den Aufbau einer europäischen Armee gefordert. Die EVP ist die europäische Dachpartei der deutschen CDU. (pinksliberal.wordpress.com)

USA verstärken Militärpräsenz in Osteuropa - Die USA haben Kampfjets nach Litauen verlegt. Sie wollen zudem ihre Militärpräsenz am Ostrand der Nato verstärken. Europa hat aufgrund der Finanzkrise kein Geld für eine Aufrüstung, so ein Rüstungs-Experte. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Krisenherde der Welt – Der Nahe Osten
(iknews.de)

Radioaktive Strahlen aus Japan ... Aus Japan wehen (mal wieder) radioaktive Strahlen nach Europa. Das AKW Fukushima hat seine Spuren jetzt zunächst bis Nordamerika getrieben – dann dürfte es weitergehen. Zumindest sagen das Forscher, die sich mal wieder mit der Havarie auseinandergesetzt haben. (kopp-verlag.de)

Prominenter Wissenschaftler warnt: GVO werden einen globalen »Ökozid« auslösen - Ein führender Wissenschaftler und Experte in »Risikoengineering« warnt jetzt öffentlich vor GVO gentechnisch veränderten Organismen als fatale, genuine Bedrohung des weiteren Lebens auf der Erde. Für Nassim Taleb, Autor der Bücher Der schwarze Schwan und Narren des Zufalls, bergen GVO das Potenzial, zum Auslöser eines »unumkehrbaren Auslöschens des Lebens in großem Umfang, möglicherweise auf der ganzen Erde« zu werden. (kopp-verlag.de)

Mayas lagen richtig: Sonnen-Sturm verfehlte 2012 nur knapp die Erde - Ein gigantischer Sonnensturm verfehlte die Erde im Juli 2012 nur knapp, wie Forscher erst jetzt bekannt gaben. Hätte er unseren Planeten getroffen, wären Umspann-Werke in Flammen aufgegangen. Geschätzter Schaden für die Weltwirtschaft: 2,6 Billionen Dollar. Offenbar hatten die Mayas mit ihrer Prognose des Weltuntergangs eine gute Nase. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Der Flieger, der aus der Kälte kam: Von einem legendären Rätsel der Luftfahrtgeschichte (diepresse.com)

21.03.2014, Heise:

Frankreich: Provider Orange gibt alle Daten an Geheimdienst

Aus neuen Dokumenten von Edward Snowden geht hervor, dass ein großer französischer Provider – offenbar Orange – alle Daten im eigenen System an den Geheimdienst DGSE weitergibt. Von dort gelangen sie dann wohl zu NSA, GCHQ und Co.

21.03.2014, Kopp:

Hochinfektiöses Schweinevirus hat in den USA bereits mehr als vier Millionen Schweine getötet

Wenn Sie gerne Schweinefleisch essen, dann bereiten Sie sich besser schon einmal vor, bald mehr dafür bezahlen zu müssen. Ein hoch ansteckendes Schweinevirus mit der Bezeichnung »Epidemische Virusdiarrhö (EVD) der Schweine« (»Porcine epidemic diarrhea virus«, »PED-Virus«) hat sich bereits in 27 amerikanischen Bundesstaaten ausgebreitet. Mehr als vier Millionen Schweine fielen seit vergangenem Mai dieser Krankheit schon zum Opfer.

20.03.2013, Wirtschaftsblatt:

Nach Votum für Unabhängigkeit Veneziens: "Keinen Cent an Steuergeld nach Rom"

Schon 1,3 Millionen der 3,8 Millionen Venezianer haben sich an der Abstimmung für die Unabhängigkeit ihrer Region von Italien beteiligt. Die Initiatoren rüsten schon für den Fall eines Abstimmungssieges am Freitag.

20.03.2013, Deutsch, Moderation: Sven Thomsen

Anschluss der Krim an Russland - Rede von Wladimir Putin am 18.03.2014

Rede von Wladimir Putin (russischer Präsident) anlässlich des Krim-Referendums im Unterhaus. Mit Unterzeichnung des Vertrags über den Anschluss der Krim an Russland.

Analyse und Kommentar von Ingo Mannteufel (Russlandexperte Deutsche Welle)

Falls das Video hier unten nicht funktioniert, über diesen Link nach unten scrollen und dort anklicken:
http://www.seewald.ru/zusammenfassung-putins-rede-ueber-den-krim-anschluss-an-russland/

20.03.2014, Kopp

Was die westlichen Medien Ihnen vorenthalten wollen: Auch Krimtataren und Ukrainer stimmten für den Anschluss an Russland

Prof. Michel Chossudovsky

Laut Medienberichten haben 83,1 Prozent der wahlberechtigten Bewohner der Krim an dem Referendum vom 16. März teilgenommen. Dem offiziellen Wahlergebnis zufolge stimmten 96,77 Prozent für den Anschluss an Russland und 2,51 Prozent dagegen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/prof-michel-chossudovsky/was-die-westlichen-medien-ihnen-vorenthalten-wollen-auch-krimtataren-und-ukrainer-stimmten-fuer-den.html

20.03.2014, NZZ, dazu e-Mail in violett:

Objekte auf Satellitenbildern

Hinweise auf vermisstes Flugzeug

Satellitenbilder zeigen ein Objekt von 24 Meter Länge südwestlich von Australien. Flugzeuge sollen prüfen, ob es sich dabei um ein Teil der verschwundenen Boeing handelt. Doch das Wetter bereitet Probleme.

http://www.nzz.ch/aktuell/international/auslandnachrichten/moeglicher-hinweis-auf-mh370-wrackteile-1.18266765

Dazu hab visionale.info folgendes Mail erhalten:

Wie zu erwarten war, dürften jetzt ein paar Teile "versenkt" worden sein, um aller Welt zu beweisen, dass das Ding wirklich abgestürzt sei, – vor allem, nachdem unangenehmerweise jetzt noch die Gerüchte von der Militärbasis angefangen haben zu kursieren. Da ist die Inszenierung eines "Absturzes" möglicherweise das kleinere Übel.

Für klingelnde Handys am Meeresgrund gibt es sicher auch noch eine "Erklärung".

20.03.2014

Ein Trafikant aus Wagrain tritt in den Steuerstreik - Es reicht, sagen immer mehr Steuerzahler. Mit dem Hypo-Debakel ist bei vielen die Schmerzgrenze erreicht. Gerhard Höller aus Wagrain tut, worüber viele reden: Er zahlt aus Protest keine Steuern mehr. (salzburg.com)

Neos: Staat hätte Hypo gar nicht retten müssen (kleinezeitung.at)

Droht der nächste Steuerirrsinn? Sonnensteuer auf Solaranlagen - Erneuerbare Energien, Skandale und kein Ende: Nach den teuren Subventionen für Solaranlagen in Deutschland droht den stolzen Besitzern der Sonnenkollektoren auf dem Dach nun ein Steuerirrsinn, jedenfalls, wenn es nach dem Vorbild Österreichs geht: eine Sonnensteuer. Oder: eine »Energieabgabe«, wie es offiziell heißt. (kopp-verlag.de)

Schuldenfinanzierung über die Druckerpresse - Widerlegt wird Draghis Winkeladvokatur zudem durch die Tatsache, dass die EZB bislang genau immer dann Anleihen kaufte, wenn ein Staat aufgrund rasch steigender Kapitalmarktzinsen in Bedrängnis kam, und zwar stets nur die Anleihen der bedrängten Staaten. Auch in Zukunft will Draghi nur Anleihen der Staaten kaufen, denen der Kapitalmarkt zu hohe Zinsen abverlangt. Genau das aber ist die Definition monetärer Staatsfinanzierung, die laut Vertrag eindeutig verboten ist. (handelsblatt.com)

EU-Beamte: Parlament erhöht Gehälter rückwirkend für 2012 (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)


Warum die EU nie ein Bundesstaat werden kann - Es ist zwar ein feuchter Traum neosozialistischer EU-Nazis, wird aber nicht funktionieren. Man versucht eine übergeordnete Gebietskörperschaft zu bilden, die über dem regionalen Wirkungskreis der Menschen liegt. Damit werden die Menschen durch Zentralismus entmündigt. (pinksliberal.wordpress.com)

Deutschland: Das totale Organversagen – Am Ende eines Rechtsstaates - Nachdem ich der Wut etwas Raum gegeben habe, ist nun die Trauer eingezogen. Am heutigen Tage hat die letzte Bastion des Rechtsstaates versagt und die kommenden Generationen und die Nation an das Finanzwesen verhökert. Ob es den anwesenden Richtern wohl klar war? Wenn nicht, hätten diese nicht mal den Stuhl in einem Amtsgericht verdient, als Schöffe. Rein aus meiner Perspektive müsste ich eine Dankeskarte nach Karlsruhe schicken, mit Blick auf diese Nation jedoch bleibt mir nur mehr Verachtung. (iknews.de)

Der Eigentümer der Bundesrepublik Deutschland GmbH? Eigentümer der Bundesrepublik Deutschland GmbH – Caio Koch-Weser, Jude. Hervorgegangen aus der mysteriösen “CVU Systemhaus Abwicklungsgesellschaft mbH” in Berlin. (pravdatvcom.wordpress.com)


Voßkuhle mangelt es an Charakter - Gunnar Beck schreibt, es fehlt den Verfassungsrichtern nicht an Kompetenz, sondern an Charakter, nicht an Argumentationsschärfe, sondern an Integrität. Darum fürchten sie die Verantwortung. (geolitico.de)

Hochverrat in Karlsruhe - Das Bundesverfassungsgericht hat alle Verfassungsbeschwerden gegen den Euro-Rettungsschirm ESM endgültig abgewiesen. Damit muss sich Deutschland auch künftig in vollem Umfang an dem Fonds zur Rettung hochverschuldeter Länder  und Banken der Währungsunion beteiligen. (mmnews.de)


Deutschsprachige Medien zensieren: Venedig stimmt über Unabhängigkeit von Italien, EU und NATO ab (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Bank of England vernichtet alle Akten zur Finanzkrise - Die britische Zentralbank hat seit der Finanzkrise 2008 alle Sitzungsprotokolle vernichtet. Dies mussten Vertreter der Notenbank vor dem Parlament zugeben. Die Abgeordneten verlangten zuvor die Herausgabe der Protokolle, um einem Manipulationsverdacht nachzugehen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Gerichte sprengen Haushaltsplan in Griechenland - Gerichtsurteile in Griechenland, mit denen Hals über Kopf verabschiedete Gesetze gekippt werden, drohen den Etat und die wirtschaftliche Planung der Regierung zu sprengen. (griechenland-blog.gr)

Marc Faber: „Putin hat genau das Richtige gemacht“ - Investor Marc Faber hält Putins Vorgehen für verständlich. Die Krim sei von strategisch enorm wichtiger Bedeutung für Russland. Sorgen bereitet Faber hingegen die Kreditblase in China. Diese könne in einem Desaster enden. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Putin wendet sich direkt an das Deutsche Volk - Rede von Wladimir Putin (derhonigmannsagt.wordpress.com)

Sanktionen gegen Moskau: Der Bumerang-Effekt (krisenfrei.wordpress.com)

Krim-Revanche: Verkaufte Russland aus Rache US-Staatsanleihen in Milliardenhöhe? Russland dürfte vergangene Woche radikal US-Staatsanleihen im Wert von 100 Milliarden Dollar verkauft haben. (format.at)

Krim-Krise Phase II: Der Westen hat mehr Angst vor den eigenen Sanktionen als Moskau (querschuesse.de)

Ukraine, Russland und die Welt: Fünf Fragen an drei Autoren (lupocattivoblog.com)

Russlands Reaktionen auf NATO-Einkreisung (marialourdesblog.com)

Welt- oder Wirtschaftskrieg? Gefährliche Macht-Pokerspiele – droht nach der Abspaltung der Krim ein Welt (wirtschafts-) Krieg? Wirtschaftssanktionen können Weltwirtschafts-Krise auslösen. Gazprom als Energie-Waffe. Konfrontation statt Kooperation. Wird die Ukraine ein zweites Griechenland für die EU? Aus einer Mücke kann ein „black swan“ werden. (mmnews.de)

Argentinien wird weiter abgewertet - Moody's bescheinigt den Staatsanleihen nur mehr "geringe Qualität und ein sehr hohes Ausfallrisiko". (kurier.at)

China – die zurzeit größte Gefahr für die Weltwirtschaft und die Finanzmärkte (propagandafront.de)

Mit Bulgarien und Rumänien: USA starten Manöver im Schwarzen Meer (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

IDF bereitet Angriff auf den Iran für 2014 vor - Premierminister Benjamin Netanjahu und der Verteidigungsminister Moshe Ya’alon haben der israelischen Armee (IDF) den Befehl erteilt, sich auf einen möglichen Militärschlag gegen den Iran noch in diesem Jahr vorzubereiten. Dafür wurde ein Budget von 10 Milliarden Schekel genehmigt, ca. 2,9 Milliarden Dollar. (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Indien ist Waffenimport-Weltmeister - Indien und Pakistan haben ihre Waffenimporte in den vergangenen fünf Jahren stark erhöht und sind neben China die größten Waffenimporteure der Welt. (gegenfrage.com)

Sonnenfleckenzyklus 24 der schwächste seit 1828 (eike-klima-energie.eu)

Expandierendes Universum: Astronomen finden erstmals Gravitationswellen und damit direkten Beweis für kosmologische Inflation (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Zerstörerische Riesensterne: »Monstersonnen« verhindern die Entstehung von Planeten (kopp-verlag.de)

Warum unsere Zivilisation bald untergeht - Unsere Zivilisation ist verdammt. Unvermeidlich, zumindest laut einer Studie der US-amerikanischen Weltraumorganisation Nasa. Im Kern sagt sie, dass unser liebgewonnenes Level an ökonomischem und ökologischem Wohlstand ziemlich sicher nicht gehalten werden kann. Heißt: Die fetten Jahre sind vorbei. (pravdatvcom.wordpress.com)

PACHAKUTEC - Zitat: "Damit eine neue Erde geboren werden kann, müssen sich zuerst alte Strukturen auflösen." Ist es das, was wir gerade durchlaufen? Ist es nun an der Zeit dass auch bösartigste und angriffsaggressive reGIERungen wie die der USA/NSA (also Merkels "Freunde") den Bach runter gehen? Auch die werden verschwinden wie fauliges Laub im Herbst und damit die Erde düngen für eine bessere Zeit danach auf diesem Planeten. (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

10 Theorien und Spekulationen um Malaysia Airlines Flug MH370 (huffingtonpost.de)

MH370: ferngesteuert? Die Ereignisse um den verschollenen Flug MH370 der Malaysia Airlines werden immer rätselhafter. Angeblich war die neue Flugroute bereits im Flugcomputer vorgegeben und wurde nicht manuell gesteuert. (mmnews.de)

Ist Malaysia Air MH370 auf den Malediven gelandet? Bei der Hausdurchsuchung der beiden Piloten sind die Behörden auf neue Hinweise für den Aufenthaltsort der Boeing 777 gestoßen. Demnach trainierten die Piloten den Landeanflug auf den Malediven und auf dem Insel-Atoll Diego Garcia. Dort betreiben die USA einen Luftwaffen-Stützpunkt. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

20.03.2014, "Belgien" = Fed schon bei $310 Mrd:

Mysteriöse Entwicklung bei US-Staatsanleihen

19.03.2014, Marc Faber:

Die nächste Finanzkrise wird blutig

19.03.2014, Jetzt vervollständigt sich das Bild (dank russischem Geheimdienst) Zitat Update-Nachtrag vom Eulenspiegel:

 

Hochbrisante News vom 20.03.2014 über den Flug MH370:
Erste konkrete Hinweise für einen geplanten Terroranschlag:
In Kopp-Online wird heute von einem aktuellen Bericht der Hauptverwaltung für Aufklärung beim Generalstab der Streitkräfte der Russischen Föderation (GRU) zitiert.
Demnach sei der Flug MH370 von der US-Marine "gekapert" und mit einer "hochverdächtigen Fracht" beladen worden. Diese Fracht war bereits im Vorfeld von der GRU beobachtet worden. Zwei gutausgebildete frühere Angehörige der US Navy SEALs Mark Daniel Kennedy (43) und Jeffrey Keith Reynolds (44) sollten die Ladung schützen. Beide sind unter "verdächtigen Umständen" tot aufgefunden worden.
Gemäß GRU-Bericht waren sie Mitarbeiter eines Unternehmens, das darauf spezialisiert ist, wichtiges atomares oder biologisches Material durch die ganze Welt zu begleiten. Laut GRU wurde von Quellen bestätigt, dass sich diese "hochverdächtige Fracht" am 8. März an Bord von Flug MH370 befand (!). Seitens der GRU wurde darüber das chinesische Ministerium für Staatssicherheit (MSS) informiert. Doch das Flugzeug erreichte aufgrund der bekannten Kursänderung nicht das von China zur "Luftverteidigungszone" erklärte Gebiet über dem südchinesischen Meer.

Noch viele weitere interessante Details finden Sie hier im Kopp-Bericht.
Wir halten diese Informationen für höchst relevant, weil sie wie ein Puzzleteil genau in das bisherige Bild passen und letztlich auch die "kosmische Botschaft" bestätigen würden, inklusive der darin enthaltenen Aussage: "Möglicherweise werden Beweise auftauchen – über den üblen Plan und wer dahinter steckt."

 

 

19.03.2014, RT

Putin wandte sich direkt an das Deutsche Volk (nicht Regierung) wegen der Krim

19.03.2014, Kopp:

Euro-Sozialismus voran: Kracht der Euro nach der Wahl zusammen?

Bald wird gewählt, in der Euro-Zone. Aus diesem Grund greifen wir eine Geschichte auf, die eigentümlich frei zu Kunstwährungen niedergeschrieben hat. In Erinnerung an Wilhelm Hankel, den großen verstorbenen Ökonomen, der auch Autor im Kopp-Verlag war.

19.03.2014, Kopp

Wer sind die Söldner in der Ukraine? – Videos deuten auf Blackwater hin

Im Internet sind auf YouTube Videos aufgetaucht, die darauf hindeuten, dass das private Sicherheitsunternehmen, das früher unter dem Namen »Blackwater« bekannt war, in der ostukrainischen Stadt Donezk aktiv ist. Die westlichen Medien reagierten darauf mit dem Vorwurf, Russland manipuliere Berichte, um eine »Aggression« zu rechtfertigen.

18.03.2014

Wirtschaftsprofessor will Giralgeldsystem gerichtlich bekämpfen - Die Geldschöpfung der Banken ist für WU-Professor Hörmann ein Missbrauch der internationalen Rechnungslegungsvorschriften und führt zu "unrechtmäßigen Zinsverhältnissen". (heise.de)

Den Bären geht die Puste aus: Kursausbrüche bei Gold, Silber & Minenaktien! (propagandafront.de)

DAX: Warum purzeln die Kurse nicht? (start-trading.de)

Die Zwangsenteignung wird konkreter - Beginnen möchte ich diesen Artikel mit einem Zitat von Albert Einstein, “Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.” Wobei ich die Dummheit gegen den Begriff Ignoranz tauschen möchte. Während die Menschen – auf den Schienen stehend – dem heranrasenden Zug ins Antlitz blicken, fließt der Champagner noch in rauen Massen. (iknews.de)

Trend: Europas Regionen driften in der Krise auseinander - Noch nie war die Kluft zwischen den EU-Mitgliedsländern so groß, warnen Experten. Und das trotz hunderten Milliarden Euro an Förderungen für die Nachzügler "an der sogenannten Peripherie". (diepresse.com)

Die Lügen der Bundesrepublik (70 Jahre nur belogen) (marialourdesblog.com)

Handstreich im Bundestag: Wie Abgeordnete um 0:25 Uhr ein Bürgerrecht aushebelten (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Zypern: Neue Zwangsabgabe auf Bankguthaben befürchtet (goldreporter.de)

Justizministerium in Griechenland sucht Spitzel (griechenland-blog.gr)

Nazi-Anführer der Ukraine will Pipelines sprengen (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

95,7 Prozent der Krim-Bevölkerung zeigen dem Tyrannen im Weißen Haus den »Stinkefinger« (kopp-verlag.de)

Krim: Jetzt wächst zusammen ... (hinter-der-fichte.blogspot.de)

Putin erkennt Krim als unabhängigen Staat an (diepresse.com)

London druckt Geld, kein Krim-Krieg: Börsen gehen nach oben - Am Tag nach dem Krim-Referendum begann die Börse in Moskau mit Kursgewinnen. Auch der FTSE in London ging nach oben - weil die Regierung weiter Geld druckt. Dies könnte ein Beleg dafür sein, dass eine Kompromiss über die Ukraine die wahrscheinlichste Lösung des Krim-Konflikts sein wird. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Russland räumt wirtschaftliche Probleme ein (kleinezeitung.at)

UK Thinktank: US-Schulden betragen 120 Billionen Dollar - Laut dem britischen Thinktank The Institute of Economic Affairs stehen die USA, Großbritannien und die Eurozone vor finanziellen Katastrophe, die ohne schmerzhafte Einschnitte und ... (gegenfrage.com)

Rekordmenge an Gold verlässt die USA - Im vergangenen Jahr wurde in den USA 3 Prozent weniger Gold gefördert als im Vorjahr, aber erneut fast 10 Prozent mehr Gold exportiert. (goldreporter.de)

US-Geheimdienste: Neue Welt Ordnung bis 2030! Aus einem Bericht der US-Intelligence Community (IC) geht hervor, dass sich die Welt in den nächsten 20 Jahren radikal verändern wird. Die amerikanischen Nachrichtendienste rechnen bis 2030 mit einer Neuen Weltordnung, in der die USA keine Rolle als Supermacht mehr spielen wird. Die Geheimdienste schliessen sogar einen Zusammenbruch der Vereinigten Staaten nicht mehr aus. (marialourdesblog.com)

Die Situation ist brandgefährlich, es riecht nach Krieg – aber nicht vor der amerikanischen – sondern vor der europäischen Haustür! Die Frage lautet jedoch: Von welcher Seite wird die die erste Initiative ausgehen? Wird diese Initiative als weitere “False Flag-Aktion” in die Geschichte eingehen, eine neue “Brutkastenlüge” in unsere Herzen gepresst? Wer ist verantwortlich für die Toten vom Maidan, die der Regierung von Janukowitsch angelastet werden? (lupocattivoblog.com)

Death Hand: Russischer Moderator spricht von nuklearer Revanche - Im Krieg der Worte um die Krim hat ein Moderator im russischen Staatsfernsehen von einem Atomkrieg gesprochen. Russland sei das einzige Land, das in der Lage sei, die USA „in Asche zu verwandeln“. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Merkel prostituiert sich für Washington - Die deutsche Kanzlerin hat gegenüber ihrem Land, gegenüber Europa und gegenüber dem Frieden auf der Welt versagt. - Die westlichen Medienhuren werden Russland dämonisieren, während sie verschweigen, wer den Kampf begonnen hat, und dadurch Washington helfen, die Amerikaner auf Krieg vorzubereiten. (mmnews.de)

Weltweite Waffenexporte steigen um 14 Prozent - Indien größter Waffenimporteur (derstandard.at)

Als ich meine ersten Larven verspeiste - Insekten essen: Wie schmecken Larven oder Fliegen? (kurier.at)

17.03.2014

Ohne Manipulation stünde der Goldpreis jetzt bei 2.100 Dollar (goldreporter.de)

Kapitalströme sind ein Frühindikator für Kriegsausbrüche (propagandafront.de)


Gehen Sie in Deckung ... Die Lage in der Ukraine spitzt sich zu. Nach der Wahlentscheidung auf der Krim am Sonntag könnte es an den Börsen turbulent werden – und nicht nur dort ... (rottmeyer.de)

Steuerverschwendung: Wann gehen Politiker in den Knast? Die Beträge, die Uli Hoeneß an Steuern hinterzogen hat, sind im Vergleich zu den Steuerverschwendungen durch die Parlamentsfüllmasse im Deutschen Bundestag, zum Beispiel in Form von Rettungsfonds für diverse Banken oder hoch verschuldete Länder, nur „Peanuts“. (mmnews.de)

Frankreich verbietet Monsanto-Genmais (marialourdesblog.com)

Griechenland eliminiert Kleinunternehmer und Selbständige - Die neuen Steuersätze für Einkommen aus selbständigen Tätigkeiten in Griechenland treiben zahllose Selbständige und Kleinunternehmer unweigerlich in den Bankrott. (griechenland-blog.gr)

Schockierende Pfändungs-Welle in Griechenland - Angst und Schrecken rufen in Griechenland die Angaben über die Zwangsmaßnahmen des Finanzministeriums zu Lasten hunderttausender Schuldner des Fiskus hervor. (griechenland-blog.gr)

Europäische Nichtregierungsorganisation direkt an gewaltsamem Putsch in der Ukraine beteiligt (kopp-verlag.de)

Der Zerfall der Ukraine ist in vollem Gang - Peter Scholl-Latour über Putin, die gespaltene Ukraine und die Politik des Westens. (heise.de)

Was Putin gesagt hat (luftpost-kl.de)

Große Mehrheit stimmt für Beitritt zu Russland (kleinezeitung.at)

Hacker legen Internet-Auftritt der Nato lahm - Die Hackergruppe „Cyber Berkut“ legte vor dem Start des Krim-Referendums den Internetauftritt der Nato lahm. Die Gruppe hat Medienberichten zufolge in den vergangenen Wochen auch gezielte Angriffe auf ukrainische Webseiten gestartet. Die Nato versucht, die Seiten wiederherzustellen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Es reicht – Meinst Du die Russen wollen Krieg? Merkel hat im Bundestag eine ganze Nation blamiert. Die Ursachen und Wurzeln des Konfliktes und des geplanten Chaos in der Ukraine werden verschwiegen. Die NATO-Propaganda hackt auf der Krim-Krise herum. „Schuld ist der Russe". (hinter-der-fichte.blogspot.de)

Sterbehilfe für die Weltmacht: Das Selbstmord-Rezept des IWF für die USA - Der DOW fällt am Donnerstag über 230 Punkte. Die Börsianer fürchten sich vor den Entwicklungen in Russland, der Ukraine und China. Mehr noch: Zuckerberg ruft Obama an und heult sich aus, weil die NSA bei den Internetfirmen (die fleißig mitspähen) solchen Schaden anrichtet, denn es fallen immer mehr Aufträge in Asien weg. (markusgaertner.com)

Ausländische Investoren stoßen innerhalb einer Woche US-Staatsanleihen im Wert von mehr als 100 Mrd. USD ab (goldseiten.de)

Das Comeback des Kalten Krieges: In der Krim-Krise geht es nicht um Menschenrechte, sondern um Interessen (neopresse.com)

USA wollen neue Atomwaffen in Europa stationieren (kleinezeitung.at)

Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben (Teil 1) - Vor wenigen Wochen erreichten mich zwei herausragende Nachrichten. Zwei unterschiedliche Quellen veröffentlichten fast zeitgleich eine Aussage, die offenbar mehr gemeinsam hat, als nur ihr Erscheinungsdatum. Die eine Aussage  stammt von dem Ältestenrat der Hopi, die andere von einem international renommierten Astrophysiker Dr. Paul Laviolette. Ich fühle, dass die aktuellen Aussagen beider Quellen eine gemeinsame Basis haben. (dieter-broers.de)
Wir sind diejenigen, auf die wir gewartet haben (Teil 2) - Von einer russischen Astrophysikerin erfuhr ich vor zwei Wochen von einem bisher nicht für möglich gehaltenen Ereignis. Es handelt sich um hochenergetische kosmische Strahlen, die nun auf der Erde gemessen werden (diese Strahlen wurden bisher – so die Astrophysikerin -  nur von Satelliten gemessen). Diese Strahlen haben, soweit schon bekannt, eine hohe biologische Wirkung auf alles Leben auf der Erde. (dieter-broers.de)


Praktisch alle Arzneimitteltests sind manipuliert! Pharmaunternehmen haben kein grosses Interesse an Wahrheit. Studien über neue Arzneien werden manipuliert, beschönigt oder gar nicht erst veröffentlicht. Amerikanische Wissenschaftler haben 96 Studien über Arzneimittel ausgewählt und die klinischen Tests mit Publikationen in Fachmagazinen verglichen. So ergab sich, dass 93 von 96 veröffentlichten Studien nicht den tatsächlichen Tests entsprechen. (seite3.ch)

Die Tricks der Pharma Industrie - Die Pharmaindustrie erwirtschaftet die höchsten Renditen aller Branchen, sie beherrscht die medizinische Forschung, verkauft teure Medikamente, über deren Unwirksamkeit und Gefahren sie längst Bescheid weiß. Immer wieder werden negative Studienergebnisse über produzierte Medikamente verheimlicht. (marialourdesblog.com)

16.03.2014, Prawda-TV:

US-Gläubiger fliehen wie noch nie

16.03.2014, DWN:

Russische Hacker legen Internet-Auftritt der Nato lahm

Die russischer Hackergruppe „Cyber Berkut" legte vor dem Start des Krim-Referendums den Internetauftritt der Nato lahm. Die Gruppe hat Medienberichten zufolge in den vergangenen Wochen auch gezielte Angriffe auf ukrainische Webseiten gestartet.

16.03.2014, Geolitico:

Berlin bevorzugt Rechtsbrecher 

Jetzt kommt Bewegung in die traurige Posse am Berliner Oranienplatz. Der Senat garantiert rechtsbrechenden Platzbesetzern die Erfüllung ihrer Forderungen, wenn sie denn nur ihre Besetzung beendeten. Der Staat beugt sich der Gewalt, aber ob selbst das hilft, bleibt ungewiss. Schließlich ist es schon einmal passiert: Kaum war die erste Generation der Besetzer in einem Heim der Caritas im Bezirk Wedding untergebracht, da hatte die Unterstützerszene die freundlicherweise nicht abgebauten Zelte schon mit neuen Flüchtlingen gefüllt. Und schließlich ist das Ganze noch viel komfortabler geworden, haben doch die Besetzer inzwischen auf dem historischen Schmuckplatz ein ganzes Dorf aus 40 Bretterhütten mit Heizung und Internet errichtet. Berlin ist also wieder einmal nicht nur eine Reise wert, sondern auch an der Speerspitze des Niedergangs unterwegs.

16.03.2014, Stimme Russlands

Unabhängigkeitsreferendum findet am 16. März in Venedig statt

... Den Veranstaltern zufolge sind 68 Prozent von fünf Millionen der Venezianer und Einwohner anliegender Gebiete für die Unabhängigkeit. Sollte das Referendum positiv enden, verlangen die Anhänger der Unabhängigkeit gleich nach dessen Abschluss, die Weiterleitung der Steuern nach Rom einzustellen.

Dazu passend:
Lega Nord unterstützt Referendum für Unabhängigkeit des Veneto

15.04.2014, Griechenlandblog:

Per Steuer: Griechenland eliminiert Kleinunternehmer und Selbständige

 

15.03.2014, Alles Schall und Rauch, Freeman:

China warnt vor Sanktionen gegen Russland

Der chinesische Botschafter in Berlin hat den Westen vor Sanktionen gegen Russland gewarnt und gesagt, solche Massnahmen würden zu einer gefährlichen Kettenreaktion führen, die schwer zu kontrollieren wäre. Botschafter Shi Mingde äusserte damit die deutlichste Warnung die man bisher von einem offiziellen Vertreter Pekings gehört hat. Er sagte: "Wir sehen keinen Grund für Sanktionen. Sanktionen könnten zu Gegenmassnahmen führen und das würde eine Spirale auslösen mit unvorhergesehenen Konsequenzen. Das wollen wir nicht."

15.03.2014, Propagandafront:

Finanz- und Wirtschaftskrise: Chinesische Märkte geraten ins Wanken

Der Chart des FTSE/XINHUA China 25 Index (XIN) ist ein weiterer Chart, der uns dieses mulmige Gefühl beschert. Wenn man diesen Chart gemeinsam mit dem Kupferpreischart betrachtet, könnte man gleich ein doppelt mulmiges Gefühl bekommen. Und der US-amerikanische S&P 500 Index notiert zwar nahe seiner Allzeithochs, aber unter der Oberfläche ist dort auch nicht alles in Ordnung.

15.03.2014, klagemauer.tv, Medienkommentar:

Die Schweiz im Vorteil | 14.März 2014 | klagemauer.tv

 

15.03.2014, von till-eulenspiegel Pro @ 2014-03-13 – 22:48:23

Verschwundener Flug MH370 der Malaysia-Airline: Eine "kosmische" Erklärung des Unerklärlichen

http://eulenspiegel.blog.de/2014/03/13/verschwundener-flug-mh370-malaysia-airline-kosmische-erklaerung-unerklaerlichen-17960122/

14.03.2014, TV-Sender "Rossija 1", Video mit Deutschen Untertiteln

Ukrainischer Geheimdienst-Chef packt aus: USA stehen hinter dem Putsch in Kiew

Der ukrainische Geheimdienst-Chef unter Janukowitsch Alexander Jakemenko erklärte im Interview für russischen TV-Sender "Rossija 1" am 12 März 2014, die gewaltsame Machtergreifung in Kiew durch oppositionelle Parteien und neonazistische Bewegungen wurde von den USA initiiert und finanziert.

14.03.2014, DWN:

Ohne Rechtsgrundlage: EU will Guthaben von 130 Russen einfrieren

Die EU hat angekündigt, gut hundert Russen mit Sanktionen zu belegen. Damit soll der innere Kreis um Wladimir Putin bestraft werden. Auf welcher Rechtsgrundlage Einzelpersonen bestraft werden, ohne dass sie sich individuell einer konkreten Straftat schuldig gemacht haben, gab die EU nicht an.

14.03.2014

Marc Faber erwartet Crash, Tapering-Ende und rät zu Gold (goldreporter.de)

GEAB N°82 ist angekommen! 2014 – Die umfassende weltweite Krise zurück auf «normalem» Kurs (leap2020.eu)

Brutale Haftung! Österreich: Steuerzahler muss Hypo Alpe Adria allein retten - Die Insolvenz der Hypo Alpe Adria ist vom Tisch. Damit muss der Steuerzahler die Bank retten. Die kommende Generation wird enteignet, um für die Exzesse des Kärntner Landeshauptmanns Jörg Haider zu bezahlen. Passend dazu: Einen Tag vor der Entscheidung wurden alle Verfahren gegen jenen Finanzminister eingestellt, der die Bank ohne vorherige Prüfung von Bayern gekauft hatte. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Gysi-Lehrstunde im Bundestag: EU hat in der Ukraine alles falsch gemacht! (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Wie lange zögert Merkel noch? In Polen wächst die Angst vor einer Eskalation in der Ukraine – und zugleich der Unmut über die deutsche Zurückhaltung gegenüber Moskau. Nun drohen Donald Tusk und Angela Merkel dem Kreml gemeinsam. (nordkurier.de)

Merkel prostituiert sich für Washington - Das Versagen der deutschen Führung ... (krisenfrei.wordpress.com)

Eine Frage, die vielen Menschen seit Wochen schon auf der Zunge brennt! Warum und wieso setzt sich Merkel so intensivst für die Belange der Oligarchen aus der Ukraine ein und macht fast täglich ihre Klappe auf, während sie sich, wenn es um die Belange ihres Volkes auf das sie vereidigt wurde, monatelang in stillschweigen uns aussitzen übt! Und seit nun unterstützen wir reGIERungen, die durch Putsch an die Macht gekommen sind und tun so, als seien sie vom Volk gewählt? (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Mehrheit der Deutschen lehnt Wirtschaftssanktionen gegen Russland ab (krisenfrei.wordpress.com)

Eine Sanktionsspirale löst die Probleme der Ukraine nicht: Die EU zwischen den Stühlen? (querschuesse.de)

Ukraine: Sarah Palin schlägt Atombombe vor (heise.de)

Die Ukraine als Griechenland des Ostens? Der IWF ist in mit europäischen Institutionen gerade dabei, die künftige Reform- und Wirtschaftspolitik der Ukraine festzulegen. (heise.de)

USA: Wallstreet-Boni fast doppelt so hoch wie alle Niedriglöhne zusammen (gegenfrage.com)

USA: So viele Obdachlose wie in 30er-Jahren - Über 53.000 Menschen suchen jeden Abend die Nachtasyle der Stadt auf, fast die Hälfte sind Kinder. (kurier.at)

Wollt ihr den globalen Krieg? YES WE CAN! (marialourdesblog.com)

Hochspannungsleitungen stören Wildtiere (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Traumhafte Aurora Borealis aus Sicht der Raumstation ISS (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

Wir Deutsche haben “die Alliierten” nach wie vor als Gegner! (lupocattivoblog.com)

Der UCC – Uniform Commercial Code (Einheitliches Handelsgesetz) … erklärt von Jordan Maxwell (revealthetruth.net)


14.03.2014, DWN:

Brzeziński: EU kann mit Sieg in der Ukraine Weltmacht werden

Der ehemalige US-Sicherheitsberater Zbigniew Brzeziński rät der EU, sich massiv in der Ukraine zu engagieren. Dann habe sie eine Chance, den Status einer Weltmacht zu erlangen. Diese Motivation könnte hinter der Politik der EU stehen, die der Auslöser für die aktuelle Krise gewesen ist.

http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/03/05/brzezinski-eu-kann-mit-sieg-in-der-ukraine-weltmacht-werden/

14.03.2014, klagemauer.tv., Bericht vor Ort aus der Krim

Krim-Sewastopol | 13. März 2014 | klagemauer.tv

13.03.2014, klagemauer.tv, Medienkommentar: Video 3:30 Minuten

Vom „Arabischen Frühling" bis zum Maidan | 12.März | kTV

13.03.2014, Kopp Online, Mike Adams

Das Verschwinden von Malaysia–Airlines-Flug 370 verlangt allmählich nach übernatürlicher Erklärung
Während die Suche nach dem Malaysian–Airlines-Flug 370 die Fahnder auch weiterhin vor absolute Rätsel stellt, gehen die Erklärungen dafür, was bei dem Flug passiert sein könnte, in den Bereich des Übernatürlichen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/enthuellungen/mike-adams/das-verschwinden-von-malaysia-airlines-flug-37-verlangt-allmaehlich-nach-uebernatuerlicher-erklaeru.html

13.03.2014, Quer-Denken.tv, falls diese Meldung wirklich wahr sein sollte,

könnte durch die Veröffentlichung diese Operation sinnlos werden.

Wir werden in den Dritten Weltkrieg gelogen (2) - False Flag Operation am 15. März?

E-Mails mit den Plänen einer False-Flag-Operation sollen gehackt worden sein. Ziel des getürkten Angriffes soll der ukrainische Flughafen Melitopol sein. Es müsse alles so aussehen, als sei es eine russische SpezNas-Einheit gewesen. Damit kann wieder ein Vorwand geschaffen werden für eine weltweite Empörungsinszenierung, die den USA freie Bahn für einen brutalen "Gegenschlag" schafft. Das hier hat das Potential als Invasionsgrund für die USA in die Ukraine!

Nach den gehackten E-Mails des ukrainischen "Aktivisten" und bezahlten West-Agenten Klitschko hat die Gruppe "Anonymos Ukraine" - in der Video-Botschaft genannt "Anon" - wieder einen dicken Fisch an der Angel. Tja, nicht nur die NSA hat ihre Lauscher überall, Pech gehabt. Jetzt wurde ein E-Mail-Verkehr publik gemacht, der es in sich hat...

http://quer-denken.tv/index.php/317-wir-werden-in-den-3-weltkrieg-gelogen-update

Oder hier: Kopp Online
Krieg am 15. März? Gehackte E-Mails enthüllen False-Flag-Operation gegen die Russen

13.03.2014

Fiat-Money: Das blinde Vertrauen in ein korruptes System - Wir leben in einer Zeit, wo Geldwertstabilität ein Relikt vergangener Tage ist. Fast wie in einem Rausch werden Giralgelder durch Notenbanken geschaffen und in die Krater der Kreditwirtschaft verklappt. Wie damals prognostiziert, sind schon heute Milliarden keine Summen mehr, der neue Maßstab lautet auf Billionen. Warum die Menschen die Konsequenzen nicht verstehen und blind vertrauen bleibt ein ungeklärtes Rätsel, dabei hat es all das schon mehrfach gegeben. (iknews.de)

Die Hyänen an der Schlachtbank unserer Zukunft (markusgaertner.com)

Italien: Steuersenkung wird mit neuen Schulden finanziert (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Griechenland wieder vor der Pleite? Die Troika setzt der Regierung die Pistole auf die Brust, es wurden kaum Reformen durchgeführt, nur übertriebene Steuererhöhungen und Ausgabenkürzungen. (heise.de)

Griechenland: fünf kleine Wahrheiten, eine große Lüge - Laut Wirtschaftsprofessor Varoufakis soll ein geschickt konstruiertes Lügengebäude die Situation Griechenlands und sein noch tieferes Absinken in die Rezession verschleiern. (griechenland-blog.gr)

Ukraine ernennt Oligarchen und Gangster zu Gouverneuren und Ministern (kopp-verlag.de)

Die Ukraine: für unsere Steuergelder - neben der Eurokrise - noch ein Faß ohne Boden (jjahnke.net)

Exxon und Shell kämpfen um ukrainische Öl- und Gasfelder - Die Förderrechte an ukrainischen Gas- und Ölfeldern im Schwarzen Meer sind unter den Mineralöl-Konzernen aufgeteilt. Durch den Krim-Konflikt befinden sich die Unternehmen nun in einer rechtlichen Grauzone. Wenn Russland die Krim übernimmt, könnten die Lizenzen neu verteilt werden. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Krim verbietet nationalistische Partei „Swoboda“ und „Rechten Sektor“ (lupocattivoblog.com)

Zur angeblichen Illegalität des Krim-Referendums (iknews.de)

Die verheerende Wahrheit über die Vereinigten Staaten: Warum Gold nicht die schlechteste Wahl ist (propagandafront.de)

Angst vor dem Staat: Tausende Amerikaner geben Staatsbürgerschaft zurück (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

China: Mehr Geld für die Volksarmee (diepresse.com)

Neues aus dem NSA-Gruselkabinett (dasgelbeforum.de.org)

Apokalypse jetzt - Eine Frau hat ein Jahr wie nach einem Crash gelebt und berichtet (dasgelbeforum.de.org)

13.03.2014, KlagemauerTV (Video unten unter 07.03.2014 must see)

„Verschwörung der Medien aufgedeckt“
Ukraine/Kiew:
Terroristische Aktionen sogenannt „friedlicher“ Demonstranten

 

Es ist an der Zeit, die Lügen der Massenmedien aufzudecken und diese ins Bewusstsein der betrogenen Völker zu bringen. – Und die Lügen der Massenmedien wiegen schwer.

Kiew:

Die einseitige Berichterstattung der Mainstream-Medien über die Demonstranten in der Ukraine sorgt erneut für Zusendungen und Hilferufe an die Medienklagemauer.

 

Zuerst ein Blick zurück. Medienschlagzeilen wie „Die Welt darf nicht zuschauen, wie ein Diktator sein Volk abschlachtet“ von Bild.de am 20.2.14 oder „Suche nach Janukowitsch wegen Massenmordes“ (Blick, 24.2.14) zementieren Janukowitsch als diktatorischen Massenmörder. Und dies ins Bewusstsein der westlichen Völker. Wir waren vor Ort und zeigen heute eine exklusive Gegendarstellung der Medienpropaganda mit Live-Aufnahmen aus der Ukraine.

 

Während die Sicherheitskräfte einzig um die Sicherung der Territorien besorgt sind, werden diese von Demonstranten tagelang gewaltsam in die Enge getrieben und massakriert. Die als friedlich propagierten Demonstranten schlagen pausenlos mit Stöcken, Steinen und Stangen auf Sicherheitsbeamte ein, sprühen ihnen Pfefferspray und alle möglichen Chemikalien ins Gesicht. Die sogenannt „friedlichen“ Demonstranten bewerfen die Sicherheitskräfte mit Pflastersteinen und allem, was ihnen gerade so in die Hände kommt. Sie schleudern Molotow-Cocktails und Brandsätze aller Gattungen. Spezialeinheiten fangen dabei Feuer. Dennoch verharren diese Sicherheitskräfte in unfassbarer Geduld und defensiver Haltung. Dies offenbar unzweideutig, was ihnen von der Regierung befohlen wurde.

 

Dennoch schreibt Boulevard-Journalist Paul Ronzheimer in Bild.de am 20.2.14. Zitat: „Es ist das eingetreten, wovor Vitali Klitschko alle immer wieder gewarnt hatte. Ein Blutbad, angeordnet vom ukrainischen Präsidenten.“

 

Folgender Filmausschnitt beweist, dass dies eine reine Medienlüge ist. Diese Bilder besiegeln zudem, von welchem Inhalt die hoheitlichen Order waren, denen die Sicherheitskräfte Folge leisteten. Beachten Sie gerade diesen Moment, wo dieser Polizist einen terroristischen Demonstranten nur schon am Arm anfassen möchte. Auf der Stelle wird er von seinem Polizeikollegen am eigenen Arm gepackt und zurück in die defensiv geschlossene Linie der Sicherheitskräfte gezogen. Ein unverfälschter Beweis also, welche Order tatsächlich von Regierungschef Janukowitsch ausgegeben war. Wie auch endlos andere Live-Aufnahmen beweisen, richteten vorab allein terroristische Demonstranten ein tagelanges Blutbad an, und die Sicherheitskräfte ertrugen die Attacken mit geradezu göttlicher Geduld und Durchstehvermögen. Nach etlichen Versuchen gelang es hier, den Terroristen einen Polizisten aus der geschlossenen Linie zu zerren. Diesem rauben sie die Uniform und Schutzbekleidung und verprügeln ihn gewaltsam. Was – so fragt man sich – haben dieser Polizist und all seine Dienstkameraden verbrochen, um derart von Demonstranten gemartert zu werden? Ist nicht auch dieser Geprügelte ein Sohn irgendeiner Mutter oder gar selber ein Vater von Kindern? Ein Mann, der wie jeder andere mit seiner Tätigkeit um den Broterwerb seiner Familie besorgt ist?

 

Doch die Medien lügen unbeirrt weiter. Und dies im Verbund! Spiegel Online berichtete, dass die USA von der Entscheidung der ukrainischen Behörden angewidert sei, mit Spezialeinheiten, Bulldozern und Schlagstöcken gegen „friedliche“ Demonstranten vorzugehen.

 

Nachfolgende Bilder aber strafen Spiegel Online der skrupellosen Verleumdung. Sehen Sie selbst, wer hier wen mit Bulldozern überrumpelt!

Während die Spezialeinheiten getreu das Territorium der protestierenden Masse zu begrenzen versuchen, werden sie selber mit einem Bulldozer auf das Übelste attackiert, mit Pflastersteinen beworfen, mit Brandsätzen bombardiert.

 

Friedensapostel Obama predigt indessen, Washington erwarte, dass die ukrainische Regierung Zurückhaltung übe und nicht mit Gewalt gegen „friedliche“ Demonstranten vorgehe.

„Fein gesagt, Herr Präsident“. Doch stellt sich hier vielmehr folgende Frage: Würde Herr Obama sich selber und die USA auch tagelang von sogenannt „friedlichen“ Demonstranten mit Feuer bespeien und massakrieren lassen, ohne dem terroristischen Treiben Einhalt zu gebieten? Sind nicht nachweislich sie die Letzten, die sich so etwas bieten lassen würden?

 

Augenzeugen berichten nun aber auch, dass ausgerechnet die USA dieses terroristische Treiben in der Ukraine bislang orchestriert und finanziert haben soll. Nach Angaben der Vereinigung der Offiziere, der Sicherheitsbeamten und Spezialeinheiten der Ukraine fliesst ständig Geld zu oppositionellen Gruppen der Regierung. Seit Beginn der Unruhen am Maidan werde jedem Leiter des aktiven Widerstands eine Vergütung in Aussicht gestellt. 200 US$ pro Tag für jeden aktiven Kämpfer sollen es sein und zusätzlich noch 500 US$, wenn die Gruppe mehr als 10 Menschen umfasst. Die Koordinatoren sollen bis 2000 US$ pro Tag für Protestaktionen erhalten mit der Bedingung, dass die untergeordnete Gruppe Direktangriffe auf Sicherheitskräfte und Staatsorgane unternimmt. Augenzeugen sagen weiter aus, dass die Gelder über diplomatische Kanäle in die Botschaft der USA in Kiew fliessen. Von dort zu den zentralen Büros der Nicht-Regierungsorganisationen Swoboda und Vaterland. Hier spricht man von 2 Mio. US$ pro Woche.

 

Zeugen berichten weiter: „Wissen Sie, wie wir die nennen? – Wilde Typen! – Glauben Sie, die machen das umsonst? Nein! Die machen das für Geld! Und was glauben Sie, wer die bezahlt? Die USA bezahlen sie. Diese Leute gehen zum Maidan, als ob Sie zur Arbeit gehen würden. Die kommen aus allen möglichen Städten hierher. Ich weiss, dass die Demonstranten am Tag 25 US$ bekommen. Mein 18-jähriger Sohn ist am Anfang immer hingegangen und der wurde dafür bezahlt. Aber es war niemals wirklich friedlich!“

 

Victoria Newland, Stellvertreterin des US-Aussenministers, bezeugte, dass die USA 5 Milliarden Dollar für die „Demokratisierung“ der Ukraine ausgegeben habe. Für was wurde dieses Geld ausgegeben? Es scheint immer mehr, dass ein beträchtlicher Teil der genannten Summe in die Destabilisierung der Ukraine floss. Ist für die USA der Begriff Destabilisierung gar ein Synonym für Demokratie?

 

Hier zeigt sich auch die Nachrichtenagentur Reuters im Kreis der ganz grossen Lügner! Die Bundesregierung habe sich besorgt über das gewaltsame Vorgehen der ukrainischen Sicherheitskräfte gegen „friedliche“ Demonstranten geäussert. Was in aller Welt verstehen solche Nachrichtenagenturen bloss unter „friedlichen“ Demonstranten? Nachdem die ukrainischen Sicherheitskräfte nachweisbar tagelang defensiv immer mehr prügeln liessen und dies mittels Stöcken, Steinen, Kugeln – ja, gar mit Feuer bewerfen liessen berichtet schliesslich die Berliner Zeitung, Zitat: „Am Samstagmorgen hatte die Polizei eine Demonstration auf dem Unabhängigkeitsplatz gewaltsam aufgelöst.“ Genau auf diesen Moment scheint die Mainstream-Presse ganz offenkundig nur gewartet zu haben. Erst ab diesem Zeitpunkt richten sie ihre Kameras gezielt auf die Polizisten. Dass diese allerdings aus reinster Notwehr heraus handeln, unterschlagen die Hauptmedien einmal mehr mutwillig wider jedes bessere Wissen.

 

Zeit Online berichtet am 20. Februar von der „Entrüstung“ der USA über Schüsse auf Demonstranten von ukrainischen Sicherheitskräften! Wer beschiesst hier aber wen? Es ist offenkundig! Bewaffnete Oppositionelle fühlen sich hier gerade wie Helden in einem Gewalt-Game. Die Munition wird gemächlich nachgeladen und aus dem Hinterhalt geschossen. Sind sich diese noch annähernd bewusst, dass sie hier kein Spiel mehr betreiben, sondern reale Menschenleben zerstören? Ist ihnen die Fähigkeit, die Auswirkung ihres Handelns nüchtern einschätzen zu können, abhanden gekommen? Vielleicht gerade durch Games und realitätsnahe Gewaltspiele? Solches prophezeiten zumindest schon manche besorgten Denker. Defensive Polizisten werden über Stunden hinweg beschossen. Hier prallt gerade eine Pistolenkugel am Schutzschild eines Polizisten ab, während die Polizisten minimale Mittel einsetzen, um den Terroristen Einhalt zu gebieten, was ja eh nichts anderes als deren Staatspflicht ist!

 

Sehr verehrte Zuschauer, diese erschreckend kontroverse Berichterstattung ist an Verdrehung nicht mehr zu überbieten, denn all diese Ereignisse haben die Medien vor Ort über Tage hinweg beobachtet und wider besseres Wissen gezielt vor der Weltöffentlichkeit verschwiegen. Man mag sich über alles Mögliche im Unklaren sein, ob nun die Politik der Urkrainer stimmt oder nicht, ob die alte oder die neue Regierung die Bessere ist. Eines bei all dem jedoch ist nicht unklar. Eines schält sich in aller Deutlichkeit heraus und das ist, dass die Medien im gesamten Verbunde lügen. „Es ist nicht wahr, was sie berichten, es handelt sich um ein Komplott der Medien.“ Um eine Verschwörungstatsache, und das ist keine Verschwörungstheorie. Beteiligt durch gleiches Verhalten zeigen sich hier unter vielen anderen: Spiegel.de, Tagesspiegel.de, Reuters, Tageschau.de, SRF, 20 Minuten, Berliner Zeitung, Welt.de, Stern.de, Finanzen.net, Bundesregierung.de usw.

 

Warum unterschlagen die Medien der Öffentlichkeit nachweislich solch schwerwiegende Informationen? Warum überhaupt propagieren sie solch verleumderische Inhalte? Solch gezielte Verdrehungen von Sachverhalten müssen als kriegstreiberisches Verbrechen eingestuft werden, dem Einhalt geboten werden muss. Hier ist die Staatsanwaltschaft wieder einmal gefragt! Wird sie handeln? Wird sie endlich handeln?

 

Wenn Sicherheitskräfte nach langem Ausharren Massnahmen treffen oder aus Notwehr handeln und dies den Völkern als diktatorischer Massenmord propagiert wird, muss dies als schwerwiegendes Verbrechen an der ukrainischen Regierung und der Weltgemeinschaft geahndet werden.

 

Appell eines ukrainischen Polizisten an die Medien, endlich die Wahrheit zu berichten:

„Deshalb bitte ich euch als Journalisten: Ihr müsst den Menschen die Wahrheit zeigen und keine falschen Geschichten fabrizieren. Wir senden jetzt live. Schreibt keine falschen Geschichten. Bringt die Wahrheit! Alle Ukrainer müssen sich jetzt vereinen, um den Staat zu retten.“

 

Sehr verehrte Zuschauer, bei diesen Fakten handelt es sich somit nachweislich nicht um eine Verschwörungstheorie, sondern um eine reale Verschwörung. Bleiben Sie angesichts dieser Sachverhalte nicht tatenlos und verhelfen Sie dieser eingereichten Klage zu Gehör, indem Sie diese Sendung weiter verbreiten. Jede Mitwirkung zählt. Jede Passivität verhilft diesen Kriegstreibern an die Macht.

12.03.2014, SchallundRauch:

Merkel will Krieg mit Russland

So muss man jedenfalls ihren emotionalen Ausbruch während ihrer Rede vor der Fraktionssitzung der Union am Dienstag interpretieren. Sie kritisierte Russland scharf und sagte: "Das Vorgehen auf der Krim ist eine Annexion, die man Russland nicht durchgehen lassen kann." Sie soll Putin sogar vorgeworfen haben, er will die Krim "rauben". Merkel fordert "Härte" und ist bereit die negativen Folgen für Deutschland wegen der Sanktionen gegen Russland zu akzeptieren

12.03.2014

Mächtigste Bank der Welt warnt vor Panik im System (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die Steuer-Diktatur: Alles Geld dem Staate - Steuerhinterzieher werden bestraft, Steuerverschwender werden befördert. Was sind ein paar Millionen gegen Billionen, welche die Politik veruntreut? - Alle schauen auf Uli Hoeneß: doch wer pfuscht nicht bei der Steuererklärung? Das ist äußerst unsozial, denn wer kann besser Geld umgehen als der Staat? Damit das so bleibt, werden die Bürger immer mehr schikaniert, kriminalisiert und abkassiert. (mmnews.de)


Staatsschuldendebakel: Frankreich wird als erstes zusammenbrechen; Deflation wird Eurozone den Garaus machen (propagandafront.de)

Schulden-Krise: Frankreich muss für Haushalt Not-Reserven anzapfen (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Britische Boni lassen die Wogen hochgehen (derstandard.at)

Italien: Bad Debt bei 160,115 Mrd. Euro (querschuesse.de)

Griechenland: So ist die Hölle - An den Zuständen im Gefängniskrankenhaus Korydallos hat sich nichts geändert, jedoch wurde ein Disziplinarverfahren wegen der illegal publizierten Fotos und Videos eingeleitet. (griechenland-blog.gr)

Kriegspropaganda in den deutschen Medien - Von Hitlers Propagandaminister Joseph Goebbels stammt der Satz: „Man muss eine Lüge nur so oft wiederholen, bis man selber daran glaubt.“ Daran musste man denken, wenn man am Montag die deutschen Zeitungen las. (krisenfrei.wordpress.com)

Obama unter wachsendem Druck: Er soll Russland stoppen - Mitglieder beider Häuser des US-Kongresses wollen zwar auch kein militärisches Eingreifen in der Ukraine, werfen der Obama-Regierung aber vor, in der Krim-Krise nicht hart genug zu reagieren. (luftpost-kl.de)

EU und NATO: Eskalation um jeden Preis? Egal was man vom russischen Präsidenten Putin hält, in der aktuellen Situation verhält er sich vorbildlich was die Deeskalation angeht. Seitens der EU und der NATO wird hingegen nichts unversucht gelassen, um zu provozieren. Kein Feind Russlands wird ausgelassen, keine Propaganda scheint zu billig. Zwischendurch werden Weltbank und IWF ins Boot gehievt und damit das wirtschaftliche Ende der Ukraine beschleunigt. (iknews.de)

Ukraine vor einer Zerreissprobe (lupocattivoblog.com)

Es ist angerichtet: Klitschköstliches aus der Confi(e)serie West (kritisches-netzwerk.de)

Ukraine: Interkontinental-Bomber auf Ebay angeboten (derstandard.at)

Detroit, USA: Polizeichef ruft Bürger zu Selbstschutz auf (gegenfrage.com)

EU-Parlament lehnte Saatgut-Verordnung ab - In Straßburg hat das EU-Parlament die umstrittene Saatgut-Verordung abgelehnt. Der Entwurf wurde an die EU-Kommission zurückgewiesen. Damit ist der Entwurf endgültig vom Tisch und das Verfahren in erster Lesung abgeschlossen. (kleinezeitung.at)

11.03.2014, goldreporter.de

Bericht: Goldreserven der Ukraine wurden in die USA transportiert

Goldreserven © V. Yakobchuk – Fotolia.com

40 Kisten mit Gold sind angeblich von Kiew in die USA geflogen worden.

Laut dem Bericht einer ukrainischen Zeitung ist das Gold der Ukraine per Flugzeug in die USA gebracht worden.

Das ukrainische Nachrichtenportal Iskra-News berichtet, dass die Goldreserven der Ukraine in die USA geflogen worden seien. Laut einem Augenzeugenbericht sei entsprechende Ware am Kiewer Flughafen Borispol auf eine Frachtmaschine verladen worden, nachdem etwa vierzig schwere Kisten in zwei Kleinbussen ohne Nummernschild angeliefert worden seien. Etwa fünfzehn, mit schwarzen Uniformen und Masken gekleidete Personen hätten den Transport begleitet. Alles sei in großer Eile geschehen.

Iskra-News erklärte zudem, dass man von einem leitenden Regierungsbeamten die Information erhalten habe, dass auf Befehl der “neuen Führung” in der Ukraine, alle Goldreserven des Landes in die USA geliefert worden seien.

Die Goldreserven der Ukraine werden im jüngsten Bericht des World Gold Council mit 42,3 Tonnen beziffert. Das entspricht einem aktuellen Marktwert von 1,3 Milliarden Euro.
http://www.goldreporter.de/bericht-goldreserven-der-ukraine-wurden-in-die-usa-transportiert/gold/40044/

11.03.2014

Ukraine, was steckt wirklich hinter den Unruhen? (cashkurs.com)

Ukraine: So werden wir getäuscht (helmutmueller.wordpress.com)

Ukraine: Die Kernlüge von der "legitimen Regierung" in Kiew (hinter-der-fichte.blogspot.de)

"Putin will keinen Krieg" - Siegfried Wolf, Spitzen- manager in Russland mit persönlichen Kontakten zum Staatspräsidenten, gibt Europa Mitschuld am Konflikt um die Krim, hält Sanktionen für gefährlich und wirkungslos und regt eine Vermittlerrolle Österreichs an. (kleinezeitung.at)

Schröder: EU ist für Ukraine-Krise mitverantwortlich (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Krise in der Ukraine wird für europäische Banken zum Problem - Einige große europäische Institute haben Milliarden-Kredite an ukrainische Schuldner vergeben. Darunter befinden sich unter anderem die französische Société Générale, die italienische Unicredit und die österreichische Raiffeisen Bank International. (goldreporter.de)

Die Ausplünderung der Ukraine hat begonnen (krisenfrei.wordpress.com)

Ukrainischer Premier Jazenjuk in Wien von Cobra gestoppt - Sondereinheit stürmte Flugzeug des ukrainischen Regierungschef am Flughafen Wien. (kurier.at)

Peter Scholl-Latour über die Ukraine und Putin (dasgelbeforum.de.org)

Verschwörung gegen die Ukraine von den USA bereits 1997 geplant? (krisenfrei.wordpress.com)

Noch ein paar Infos zu Ukraine (dasgelbeforum.de.org)



Globale Schulden-Bombe: 100 oder 200 Billionen? Die BIZ hat eine neue Statistik veröffentlicht. Demnach sind die Schulden weltweit auf 100 Billionen angewachsen. Andere berechnungen sagen: es sind 200 Billionen. Was macht das schon für einen Unterschied? Wer zählt denn noch Billionen? - Das meiste Geld ging für Banken-Rettungen drauf. (mmnews.de)

"Bankräuber" räumen Bitcoin-Börse aus - Die Handelsplattform Flexcoin verlor durch den Hackerangriff umgerechnet 420.000 Euro. (kurier.at)

Bier im Steinkrug: Bayern wehrten EU-Verbot ab (kleinezeitung.at)

Volksbank-ÖVAG ist die nächste Zeitbombe (diepresse.com)

Juncker hinterlässt Luxemburg ein Rekord-Defizit - Nach seine Abwahl als Premierminister hinterlässt Jean-Claude Juncker Luxemburg ein Defizit in Millionenhöhe. Die neue Regierung versucht sich in Schadenbegrenzung und kündigte Sparmaßnahmen an. Die größte Gefahr droht Luxemburg aus dem Finanzsektor, der von Juncker massiv gefördert worden war. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Griechenland: Success Story vernichtete 2013 fast 100000 Arbeitsplätze (griechenland-blog.gr)

Libyen an der Schwelle zum "Failed State" - Morde, Anschläge und Entführungen prägen den Alltag; die politischen Kräfte im Land sind mit ihren Machtkämpfen beschäftigt. (derstandard.at)

Israel stellt 45’000 Palästinensern das Wasser ab (gegenfrage.com)

USA: Margin Debt bei 451,298 Mrd. Dollar (querschuesse.de)

USA erteilen Irans, Syriens und Nordkoreas UN-Gesandten Reiseverbot (gegenfrage.com)

Japan will wieder Atomreaktoren anfahren (kleinezeitung.at)

So sieht Fukushima heute aus - Drei Jahre nach dem GAU: Neue Bilder, Zahlen und Fakten zum Reaktorunfall und seinen Folgen. (kurier.at)

Planet X, Nemesis, Nibiru & Co: Infrarot-Weltraumteleskop "WISE" findet keinen Hinweis auf weiteren großen Planeten im Sonnensystem (grenzwissenschaft-aktuell.blogspot.de)

Stärke 6,9 auf Richter-Skala: Schweres Erdbeben erschüttert Kalifornien (z-e-i-t-e-n-w-e-n-d-e.blogspot.co.at)

"Schalter" für zellulären Reinigungsprozess entdeckt - Der menschliche Körper ist fähig, mittels sogenannter Autophagie geschädigte Zellbausteine selbst abzubauen. Ein Grazer Forscherteam hat mit internationalen Kollegen einen "Schalter" auf molekularer Ebene entdeckt, der diesen Prozess lenken kann. (kleinezeitung.at)

Ob Haushaltsabgabe oder GEZ – Der Rundfunkbeitrag ist illegal! (lupocattivoblog.com)

11.03.2014, "Dr. Dax", Video

Dirk Müller zu den Unruhen in der Ukraine

10.03.2014, Schweizerzeit:

Die Gegner der Goldinitiative feiern einen ersten «Sieg». Der Ständerat schmetterte die Goldinitiative ab – ohne Abstimmung.

Nicht aus der Welt geschafft wurde aufgrund solcher Express-vom-Tisch-Wischung die Tatsache, dass dem Schweizervolk aufgrund zu völliger Unzeit verhökertem Nationalbankgold vor gut zehn Jahren ein in jeder Beziehung unnötiger, fahrlässig herbeigeführter Verlust von – gemäss heutigem Goldwert – vollen 50 Milliarden Franken beschert worden ist.

09.03.2014, Kopp:

16 Beispiele, die belegen, dass die USA zu einem wirklich heruntergekommenen Land geworden sind

In den letzten Jahren war es ziemlich normal, dass unsere Politiker und führende Medienvertreter darüber sprachen, es sei notwendig, dass Amerika seine Militärmacht einsetze, um der restlichen Welt »unsere Werte« aufzuzwingen. Welche Werte waren damit möglicherweise gemeint? In Wahrheit verfügen wir derzeit gar nicht über irgendwelche »Werte«, die es wert wären, mit anderen geteilt zu werden. Amerika ist zu einer faulenden Jauchegrube aus Abfall und Schmutz geworden, und es wird mit jedem Tag schlimmer.

09.03.2014, Kopp:

Was fällt Ihnen denn ein – Sie glauben immer noch an einen Zusammenbruch?

Es ist schon nervenaufreibend, in der historischen Phase eines grundlegenden Wandels zu leben. Dies gilt insbesondere dann, wenn der große schwerfällige, mit Abfall beladene Lastkahn der zu Ende gehenden industriellen Zivilisation nicht so schnell seinen Kurs ändert, wie er es nach unserem Wissen eigentlich tun müsste. Oft fühlt man sich dann mit seiner düsteren Weltsicht, seinen sorgfältigen Vorbereitungen auf eine schwierige Zukunft und angesichts der spöttischen oder kichernden Verwandten, die einen jeden Tag damit aufziehen, was für ein Einfaltspinsel man doch sei, der sich über kommende schlechte Zeiten Sorgen mache, bloßgestellt und beschämt. Halten Sie durch. Es gibt schlimmere Dinge in diesem Leben, als sich nicht genau an den Zeitplan zu halten.

09.03.2014, Stimme Russlands:

Ukrainische Truppen rücken in Richtung Krim vor – Medien

Die Kolonnen mit Schützenpanzerwagen und Lastfahrzeugen mit Soldaten aus den westukrainischen Gebieten Zitomir und Lwiw rücken in Richtung der Krim-Landenge Perekop vor.

09.03.2014, Stimme Russlands:

Saudi-Arabien und Katar kündigen Krieg gegen Irak an – irakischer Premier

Der irakische Premierminister Nouri al-Maliki hat in einem Interview für den französischen Fernsehsender France24 der Regierung von Saudi-Arabien und von Katar vorgeworfen, sie hätten dem Irak praktisch einen Krieg erklärt und greifen das Land sowohl direkt als auch durch das Nachbarland Syrien an.

09.03.2014, Kopp:

Beweis, dass die NATO beim Putsch in der Ukraine Bandera-Scharfschützen nutzt

Zwei brisante Geheimdienstinformationen, die abgehört oder gehackt und ins Internet gestellt wurden, bestätigen frühere Anschuldigungen, wonach der Westen ukrainische »Bandera-Nazis« der UNA-UNSO (Ukrainian National Assembly – Ukrainian National Self Defence Organization) einsetzt, die den Putsch ausführen. Die Organisation gilt als geheime »Gladio«-Kommandodivision in der westlichen Ukraine in der Region Lwiw (Lemberg).

08.03.2014, MMnews:

Ukraine als geopolitischer Spielball

Die Ukraine ist zum geopolitischen Spielball geworden. Die Situation in dem osteuropäischen Land ist komplex und sicherlich nicht so, wie es uns die westlichen und östlichen Propagandamaschinen Glauben machen wollen.

08.03.2014, http://iskra-news.info

Ukrainegold offensichtlich unterwegs in die USA:
Google Übersetzung

Heute Abend von "Borispol" in den USA strartoval Ebene mit Goldreserven der Ukraine
Heute Abend informiert unserer Website Arbeiter der Flughafen "Borispol", in dieser Nacht in 2-00, mit dem vorgesehenen Landebahn begonnen unregistrierte Transportflugzeug ...

Nach Angaben der Mitarbeiter "Boryspil", bevor er kam zu dem Flughafen vier Sammler Auto und zwei Fracht Kleinbus Volkswagen, damit alle ankommenden LKW-Nummernschild fehlt. Auto zog aus etwa fünfzehn Personen in schwarzen Uniformen, Masken und Körperpanzerung. Einige von ihnen waren mit Maschinengewehren bewaffnet. Diese Menschen haben das Flugzeug heruntergeladen mehr als vierzig schwere Kisten ...

Danach kamen auch die geheimnisvollen Männer das Flugzeug auch eingetragen. Alle Lade wurde in einem großen Eile durchgeführt. Nach dem Entladen des Autos ohne Nummernschilder sofort links die Landebahn und das Flugzeug startete in dringenden Fällen ...

Alle, die diese geheimnisvolle "Sonderoperation" Flughafenbeamte sofort benachrichtigt die Verwaltung der "Boryspil", von dem erhielt eine starke Empfehlung ", nicht in die Angelegenheiten anderer Leute einmischen" sah ...

Später, die Redaktion einer der leitenden Beamten des ehemaligen Ministeriums für Einkommen und Gebühren, die berichtet, dass nach ihm, heute Abend, auf Befehl von einem der "neuen Führer" der Ukraine in den Vereinigten Staaten hat sich alle Goldreserven in der Ukraine getroffen rief ...

08.03.2014, Kopp Online, Redaktion

Liebe Politiker, wie wäre es zur Abwechslung mal mit der Wahrheit?
Wie sieht unsere Zukunft nach der schweren Wirtschafts- und Finanzkrise tatsächlich aus? Wo belügen uns Politik und Medien? Überwinden wir doch einmal die Grenzen der politischen Korrektheiten und sagen zur Abwechslung mal die Wahrheit.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/deutschland/redaktion/liebe-politiker-wie-waere-es-zur-abwechslung-mal-mit-der-wahrheit-.html

08.03.2014, Kopp Online

Mysteriös: Der rätselhafte Tod einer Bitcoin-Managerin

Michael Brückner

Die Suizid-Serie in der Finanzbranche wird immer mysteriöser. Jetzt wählte die Chefin einer virtuellen Bitcoin-Börse den Freitod – und hinterließ eine kryptische Bemerkung auf ihrer Facebook-Seite. Kurz zuvor war die führende Handelsplattform für diese geheimnisvolle Cyber-Währung zusammengebrochen. Bitcoins im Wert von 350 Millionen Euro sind angeblich einfach verschwunden. Droht nun ein Milliardenschwindel aufzufliegen, hinter dem Geheimdienste und die US-Finanzelite stecken?

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/wirtschaft-und-finanzen/michael-brueckner/mysterioes-der-raetselhafte-tod-einer-bitcoin-managerin.html

07.03.2014, Donnerstag, 6. März 2014 , Alles Schall und Rauch, von Freeman

Das 9/11 von Kiew und seine Folgen

Jetzt wissen wir es definitiv. Der Aussenminister Estlands, Urmas Paet, hat im Telefongespräch mit Catherine Ashton bestätigt, es fand eine Operation unter falscher Flagge am 20. Februar statt. Von den Putschisten angeheuerte Scharfschützen haben auf beide Seiten geschossen und damit ein Blutbad angerichtet. Als Sündenbock wurde die Spezialeinheit Berkut bestimmt, der man die verbrecherische Tat in die Schuhe schob, obwohl sie unbewaffnet war.

http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2014/03/das-911-von-kiew-und-seine-folgen.html

07.03.2014, Kopp:

Russische Bürger und Wissenschaftler gegen GVO; Abgeordnete fordern völliges Verbot
Die generelle Feindseligkeit der amerikanischen Mainstreammedien – die bekanntermaßen stark vom Pharma- und Chemiekartell beeinflusst sind – gegen Russland während der Olympischen Winterspiele 2014 könnte zumindest teilweise daher rühren, dass das Land klar Stellung gegen gentechnisch veränderte Organismen (GVO) bezieht. Wie der russische Sender Stimme Russlands meldet, will das russische Landwirtschaftsministerium den Anbau und Verkauf von GVO in Russland völlig verboten sehen und die gesamte Landwirtschaft auf organischen Anbau umstellen. Mindestens 80 Prozent der russischen Bürger sind nach eigenen Angaben ebenfalls gegen die korrupte Technologie

07.03.2014, www.Klagemauer.tv, must see!


Verschwörung der Medien aufgedeckt: Ukraine/Kiew: Terroristische Aktionen friedlicher Demonstranten

07.03.2014

Die Bilderberger - Das geheime Zentrum der Macht Trailer

06.03.2014, Quelle - RT Russia Today

Pressekonferenz - Putin äußert sich zur Lage in der Ukraine
Deutsche Vertonung, Moskau 04.März 2014
Der russische Präsident Wladimir Putin hielt eine Pressekonferenz bei Moskau ab. Putin sagte, die Bevölkerung in der Ukraine müsse die Möglichkeit haben, auf einer fairen Grundlage über die Zukunft zu entscheiden. Es ist Putins erste Pressekonferenz seit dem Putsch gegen die demokratisch gewählten Regierung von Präsident Viktor Janukowitsch.
Putin bezeichnete den Machtwechsel in Kiew als verfassungswidrigen Staatsstreich. Er betonte zudem, Janukowitsch sei weiterhin der legitime Präsident, auch wenn er derzeit keine Macht ausüben könne.

 

 

06.03.2014, Bürgerstimme:

Nationale Sicherheit: USA erlauben Spionage gegen Journalisten

Entgegen dem ersten Zusatzartikel der Verfassung, welcher die Einschränkung der Meinungs- und Pressefreiheit untersagt, hat sich die Obama-Administration mit Hilfe des Kongresses in einem beispiellosen Akt der Unterhöhlung jeglicher moralischer Prinzipien das Recht gegeben, Journalisten auszuspionieren und strafrechtlich verfolgen zu dürfen.

05.03.2014

Die Lügen des Westen über die Ukraine (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Kiew wird von Schergen mit Baseballschlägern regiert (alles-schallundrauch.blogspot.co.at)

Angriff auf Russland: Wenn aus Spass Ernst wird (iknews.de)

Russland reagiert auf die Sanktionsdrohungen der USA und droht den Vereinigten Staaten seinerseits mit Konsequenzen: Ein Kreml-Berater hat laut übereinstimmenden Medienberichten angekündigt, dass Moskau allen Haltern von US-Staatsanleihen den Verkauf selbiger empfehlen werde, sollte die US-Regierung die Konten russischer Geschäftsleute und anderer Personen einfrieren. (ad-hoc-news.de)

Die Klitschko-E-Mails zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet (hinter-der-fichte.blogspot.de)

Die Wahrheit über die Ukraine (Teil 2) – Russisches Fernsehen (krisenfrei.wordpress.com)

Vom Westen verschwiegen: “Unbequeme Wahrheiten über die Maidan-Aufstände!” (guidograndt.wordpress.com)

Russlands Uno-Botschafter: Russland darf vertragsgemäß 25.000 Mann auf der Krim stationieren (ria.ru)

Putin gibt Entwarnung: „Angriff auf Krim derzeit nicht nötig“ - Ein militärisches Eingreifen auf der ukrainischen Halbinsel Krim sei derzeit nicht nötig. Er behalte sich diesen Schritt aber als letztes Mittel vor, so Putin bei seiner ersten Pressekonferenz seit dem Sturz von Janukowitsch. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Krim-Konflikt: China schlägt sich auf die Seite Russlands (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)




Ultimative Sprengkraft, Derivate-Bombe jetzt bei 700 Billionen Dollar (krisenfrei.wordpress.com)

Dotcomcrash 2.0 - Warum den schon sehr hoch bewerteten Tech-Aktien ein Dotcomcrash 2.0 droht und Öko-Aktien wieder Aufwind haben. (diepresse.com)

Angela Merkel – die Marionette der US-Politik (krisenfrei.wordpress.com)

Der Tag an dem Deutschland still steht ... und nicht nur Deutschland, sondern ganz Europa, die ganze Welt. Dieser Tag wird kommen, wenn alles zusammenfällt – das Kartenhaus EZB, die Börsen und irgendein Bündnisfall. Was danach folgt? Krieg und Chaos? (opposition24.de)

Der letzte Tanz: Österreich stolpert in die Krise - Die Ukraine-Krise könnte für die geschwächten österreichischen Banken böse Folgen haben. Ohnehin schlittert die Alpenrepublik immer tiefer in eine wirtschaftliche und politische Krise. Die Eliten ducken sich dabei weg. (handelsblatt.com)

Industrie schlägt Alarm: "Sind auf Ground Zero" - Die Industriellenvereinigung sorgt sich um den Wirtschaftsstandort Österreich. (kurier.at)

Was eine Hypo-Insolvenz gefährlich macht (diepresse.com)

Spanien: Schwere Ausschreitungen in Bilbao (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

China entdeckt große Öl- und Gasvorkommen (gegenfrage.com)

Chinas Boom. Was, wenn er kippt? (goldseiten.de)

Afghanischer Präsident: „Al Kaida ist ein Mythos, keine Realität” - Afghanistans Präsident Karzai denkt, dass Al Kaida „mehr Mythos als Realität“ sei. Der Krieg in Afghanistan werde vor allem wegen westlicher Interessen und nicht zur Bekämpfung des Terrorismus geführt. Er sei tief enttäuscht von den Amerikanern und vom Westen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die wahren Herrscher der Vereinigten Staaten - Wirtschaftseliten als Lenker der Supermacht. (buergerstimme.com)

Obamas politische Ohnmacht: Die schwachen Optionen der USA (diepresse.com)

Nordkorea feuerte angeblich Kurzstreckenraketen ab (kurier.at)

Ärzteorganisation warnt vor Vertuschung der Folgen des Atomunfalls: »Fukushima ist noch nicht unter Kontrolle« (pravdatvcom.wordpress.com)

Fukushima: "Viele Opfer, aber keine Anklagen" (diepresse.com)

Getränkeflaschen aus Plastik enthalten giftige Stoffe - Forscher haben hunderte giftiger Chemikalien in industriell verpackten Nahrungsmittel gefunden. Diese werden über das Essen in den Körper aufgenommen. Einige der Stoffe stehen im Verdacht ADHS, Autismus und Krebs auszulösen. (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Fisch-Sterben: Ozeane in Europa sind dramatisch verschmutzt (deutsche-wirtschafts-nachrichten.de)

Die unheimlichen Wirkungen des unhörbaren Infraschalls von Windkraftanlagen (eike-klima-energie.eu)

Kaliforniens schlimmste Dürre seit 500 Jahren (pravdatvcom.wordpress.com)

05.03.2014, Koop:

An Merkels Händen klebt Blut: Die »Klitschko-E-Mails« und der Westen

Gerhard Wisnewski

Es gibt Krieg in der Ukraine? Und vielleicht schon bald in ganz Europa? Ganz bestimmt. Denn die westlichen Siegermächte des Ersten und Zweiten Weltkriegs haben nun den dritten im Visier – exakt 100 Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs. Und mit Deutschland und seiner Kanzlerin als willigem Werkzeug. Dass Merkels CDU die Partei des ukrainischen Putschisten Vitali Klitschko unterstützt, passt ins Bild. Nun aufgetauchte E-Mails von Klitschko werfen ein Schlaglicht auf seine Beziehung zum Westen.

http://info.kopp-verlag.de/hintergruende/europa/gerhard-wisnewski/an-merkels-haenden-klebt-blut-die-klitschko-e-mails-und-der-westen.html

05.03.2014, Goldseiten:

 Sauber geplant!

Systemcrash und die Russen sind schuld. Das Drehbuch zum Absturz des Finanzsystems kann besser nicht sein. Da haben die Geldhaie von Wall Street, City, Frankfurt usw. über Jahre eine Mega-Atombombe aus 1,4 Billiarden Dollar Derivaten gebastelt und zum Zeitpunkt höchster Crash-Gefahr tritt man die Russen an die empfindlichste Körperstelle.

05.04.2014, Kopp:

Ärztemangel in Deutschland: Ausländische Ärzte sprechen kaum Deutsch

In vielen Gegenden Deutschlands gibt es kaum noch Ärzte. Dies ist bekannt. Der Ärztemangel führt inzwischen zur Anwerbung immer mehr ausländischer Ärzte. Das Problem: Viele dieser Ärzte verstehen ihre Patienten nicht mehr. Vor dem Hintergrund der hohen Anzahl unnötiger Todesfälle in Deutschlands Krankenhäusern ein Alarmzeichen.

05.04.2014, Stimme Russlands:

Der IWF und Deutschland beeilen sich, von der Ukraine alte Schulden einzufordern

Die von den neuen Behörden Kiews abgegebenen panischen Erklärungen, die ukrainische Staatskasse sei leer, brachten nicht die Wirkung, auf die man gehofft hatte. Ministerpräsident Arseni Jazenjuk erklärte bereits, dass die Ukraine alle Bedingungen akzeptieren werde, um einen Kredit des IWF zu erhalten, selbst die Forderung nach einer Erhöhung der Tarife. Der IWF in Gestalt von Christine Lagarde erklärte jedoch ausweichend, die Ukraine bedürfe keiner dringenden Wirtschaftshilfe. Und andere führende Geldgeber der Welt streiten darum, wer von ihnen der Ukraine mehr Geld zur Verfügung stellen soll. Offenbar haben die finanziellen Überlegungen die westlichen Hitzköpfe etwas abgekühlt, die noch vor zwei Wochen die neue ukrainische Führung gelobt hatten, meint unser Kommentator Pjotr Iskenderow.

05.04.2014, Kopp:

An Merkels Händen klebt Blut: Die »Klitschko-E-Mails« und der Westen

Es gibt Krieg in der Ukraine? Und vielleicht schon bald in ganz Europa? Ganz bestimmt. Denn die westlichen Siegermächte des Ersten und Zweiten Weltkriegs haben nun den dritten im Visier – exakt 100 Jahre nach dem Beginn des Ersten Weltkriegs. Und mit Deutschland und seiner Kanzlerin als willigem Werkzeug. Dass Merkels CDU die Partei des ukrainischen Putschisten Vitali Klitschko unterstützt, passt ins Bild. Nun aufgetauchte E-Mails von Klitschko werfen ein Schlaglicht auf seine Beziehung zum Westen.

04.03.2013, griechenland-blog.gr, Lese und staune - kann es noch absurder werden?

Obligatorische E-Mail-Adresse für alle Steuerpflichtigen in Griechenland

03.03.2014, Die Sicht von Kopp:

Ukraine: Schachspiel oder Schlammschlacht?

03.03.2014, Kopp:

Hier der Financial-Times-Artikel zur Goldpreismanipulation, der dann plötzlich von der Bildfläche verschwand

Vor zwei Tagen veröffentlichte die renommierte Financial Times einen deutlichen, informativen und auf Tatsachen beruhenden Artikel mit der einfachen Überschrift »Furcht vor Goldpreismanipulationen versetzt Anleger in Alarmstimmung«, in dem die Verfasserin Madison Marriage unter Berufung auf einen Bericht des Beratungsunternehmens Fideres enthüllte, dass die weltweiten Goldpreise möglicherweise verschiedentlich zwischen Januar 2010 und Dezember 2013 um bis zu 50 Prozent manipuliert wurden.

02.03.2014, Alles Schall und Rauch

Das Nazi-Regime droht Russland mit Atomwaffen

 

Samstag, 1. März 2014 , von Freeman um 19:00

 

Die meisten Menschen im Westen haben keine Ahnung was für Verbrecher von ihren Regierungen in Kiew an die Macht gebracht wurden. So hat zum Beispiel ein Abgeordneter der Nazi-Swoboda-Partei Russland mit einem Atomschlag gedroht. "Wir werden unseren Status als Atommacht wiedererlangen und das wird die Sprache ändern. Die Ukraine hat die Technologie und Möglichkeit um ein Atomwaffenarsenal zu erschaffen - für das wir drei bis sechs Monate benötigen," sagte der Abgeordnete Mikhail Golovko.

Start einer R-36M "Dnipro" Rakete die komplett in der
Ukraine zur Zeit der UDSSR entwickelt und gebaut wurde.

Diese Drohgebärde widerspricht völlig den Atomwaffensperrvertrag, den die Ukraine 1994 unterschrieben hat. Ist aber nichts neues für die Nazis der Swoboda-Partei, welche die treibende Kraft hinter der Gewalt auf dem Maidan war. Der Parteiführer Oleg Tyagnibok hatte bereits 2009 bei seinem Wahlkampf für die Präsidentschaft versprochen, die Ukraine würde wieder Atomwaffen haben wen er an die Macht kommt.

Man muss sich echt an den Kopf greifen, was Washington und Berlin sich dabei denken, solche Irre an die Macht zu lassen. Merkel und ihre ganze Drecksbande müsste man anzeigen, wegen Beihilfe zu einem Atomkrieg. Die Drohung der Anwendung von Atombomben ist wohl das grösste rote Tuch für Moskau. Dann bettelt man förmlich danach, dass die russischen Panzer ohne Halt bis Kiew fahren und dieses illegale Regime plattmachen.

Aber die Provokationen und Drohungen gegen Russland gehen weiter. Der Anführer der ukrainischen radikalen Gruppe Pravy Sektor (Rechter Sektor), Dmitry Yarosh, hat den von Russland meistgesuchten Terroristen Doku Umarov aus Tschetschenien aufgefordert, gemeinsam gegen Russland zu kämpfen und Terroranschläge zu verüben. "Viele Ukrainer haben mit der Waffe in der Hand die tschetschenischen Militanten in ihrem Kampf gegen Russen unterstützt. Es ist Zeit die Ukraine jetzt zu helfen."


Dieser Yarosh ist nicht irgendwer, sondern bekleidet ein wichtiges Amt im nationalen Sicherheits- und Verteidigungsrat des illegalen Regimes. Er war schon immer gegen Russland und hat damit geprahlt, wie er persönlich in Tschetschenien einige Panzer eigenhändig zerstört und russische Soldaten getötet hat.

Die USA und EU haben einen faschistischen Terroristen an die Macht gebracht, der jetzt zu Terrorakte gegen Russland aufruft. Mit solchen Verbrechern begründet der Westen einen "demokratischen" und "friedlichen" Wandel in der Ukraine. Nicht zu fassen diese Verletzung der eigenen "moralischen Ansprüche" die sie sonst immer verkünden.

Mittlerweile hat der Sprecher des russischen Unterhaus, Sergey Naryshkin, gesagt, Russland überlegt den selbsternannten Anführer des Regimes, Aleksandr Turchinov, als Kriegsverbrecher vor Gericht zu bringen, sollte Gewalt durch Vertreter des Regimes gegen Zivilisten im Südosten der Ukraine oder der Krim angewendet werden.

 

01.03.2014, Alles Schall und Rauch

Faschisten wollten Innenministerium der Krim übernehmen

 

Samstag, 1. März 2014 , von Freeman um 10:00

 

Während der vergangenen Nacht haben bewaffnete Kräfte aus Kiew versucht in das Innenministerium der Krim in Simferopol einzudringen und zu besetzen. Sie wurden aber von lokalen Wachmannschaften abgewehrt. "Dank dem entschlossenen Aktion von Gruppen der Selbstverteidigung wurde der Versuch das Gebäude das Innenministerium zu übernehmen vereitelt. Dieser Versuch bestätigt die Absicht der politischen Zirkeln in Kiew, die Situation auf der Halbinsel zu destabilisieren," sagte ein Sprecher des russischen Aussenministerium. "Wir glauben es ist höchst unverantwortlich, den Druck der schon in dieser angespannten Situation herrscht zu erhöhen," sagte der Sprecher.

Bewaffnete Kräfte bewachen das Regionalparlament in Simferopol auf der Krim

Die Bevölkerung der Krim begannen ihre Proteste gegen die neue selbsternannte Regierung in Kiew, nach dem diese beschloss andere Sprachen in der Ukraine zu verbieten. Fast 60% der Menschen auf der Krim sind Russen und über 95% benutzen Russisch als Sprache im täglichen Leben. Die Mehrheit lehnt den faschistischen Putsch und das Regime in Kiew ab, sowie dessen neuen Gesetze. Wegen der neuen Provokation aus Kiew wurde beschlossen, das Referendum über den Status der Krim auf den 30. März vorzuverlegen. Das teilte der Vorsitzende des Ministerrats der Krim Sergey Aksenov mit.

Der Ministerrat der autonomen Republik der Krim hat beschlossen, eine spezielle Sicherheitseinheit (Berkut) zu bilden, um die Sicherheit der Krim zu gewährleisten. Sie haben nur den Befehlen der regionalen Regierung zu befolgen, sagte Vize-Premierminister Rustam Temirgaliev. Sergey Aksenov hat Präsident Putin gebeten dabei zu helfen, den Frieden auf der Krim zu sichern.

Mittlerweile haben lokale Milizionäre einen Checkpoint auf der Strasse welche die Halbinsel der Krim mit dem Festland der Ukraine verbindet in der Nähe der Stadt Armyansk errichtet. Sie kontrollieren Fahrzeuge und haben eine Tafel aufgestellt wo darauf steht: "Faschismus kommt hier nicht durch!"

02.03.2014, Anonymous Ukraine

AUSZUG von unten:   "Ich denke wir haben den Weg geebnet für eine radikalere Eskalation der Situation. Ist es nicht an der Zeit für entschiedenere Aktionen? Ich möchte auch bitten über die Möglichkeit einer stärkeren Finanzierung nachzudenken, um unsere Unterstützer für ihre Dienste zu bezahlen."

http://hinter-der-fichte.blogspot.de/2014/02/die-klitschko-e-mails.html?m=1

Freitag, 28. Februar 2014

Die Klitschko-E-Mails

zeigen wie Klitschko für Geld sein Land an die NATO verriet

(Innerhalb von 5 Stunden haben über 100 Medien übernommen. Bitte geben Sie doch die Quelle "Hinter der Fichte" an, aus kollegialer Fairness, da wir noch nicht einmal ein Copyright auf unsere Übersetzungsleistungen beanspruchen.)


Für Geld und ungute Worte

Während sich die Russen aus den internen Angelegenheiten der Ukraine heraushielten, und die USA Bargeld in die „Opposition“ pumpte, standen die NATO-Propagandisten hinter der Kiewer Maidan-Bühne monatelang Schlange, um das Kanonenfutter auf dem Platz besoffen zu reden: Solche Leuchten wie der Krawattenlutscher Saakaschwili, der übriggebliebene Kaczinski-Zwilling; oder der Terroristen-Pate McCain, das halbe EU-Parlament, darunter der Bertelsmann-Lobbyist Elmar Brok; der EU-Parlamentspräsident Buzek; Jacek Wolski, Vizepräsident der EVP;  José Salafranca Sánchez-Neyra, alle EVP (so etwas wie die EU-CDU). Im Reigen der Alice-Schwarzer-Doubles durfte neben Ashton und Nuland, wie immer wenn die NATO treue Einpeitscher braucht, auch eine dienstbare Grüne nicht fehlen, Rebecca Harms. Und dann war da noch jemand. Am 26. 11. 2013. Schon mal was von Loreta Graužinienė gehört? Der Plebs auf dem Maidan auch nicht. Das Sprachwunder ist nämlich die Präsidentin des Parlaments von Litauen. Das erklärt auch nicht was die dort wollte? Nun gut, merken wir uns nur "Litauen" und wechseln kurz das Thema.

Litauens Parlamentspräsidentin: Loreta Graužinienė, Kiew 26. 11. 2013

Klitschko an der Strippe

Anonymous Ukraine hat die E-Mails des litauischen Präsidenten-Beraters Laurynas Jonavicius gehackt. Und das kam zum Vorschein.

 

27. November 2013

Am Tag nach dem Auftritt Loreta Graužinienės schreibt Klitschko an den litauischen Präsidentenberater:

"Lieber Mr. Jonavicius, ich schreibe, um mich für Ihre Unterstützung zu bedanken. Das treffen mit Mrs. Graužinienė war sehr produktiv. Wir haben Ansichten über die aktuellen Geschehnisse ausgetauscht und diskutierten unsere Pläne für die Zukunft. Mrs. Graužinienė machte einige interessante Vorschläge bezüglich meiner Zukunft. Ich muss darüber noch nachdenken, aber grundsätzlich bin ich willens ihre Konditionen zu akzeptieren. Besonderen Dank an die litauischen Freunde für die finanzielle Unterstützung. Heute hat mein Assistent ihre Botschaft besucht und den Rechtsberater getroffen. Sie diskutierten Finanzfragen und Pläne für die zukünftige Kooperation. Mein Assistent besorgte Valentina auch meine Kontodaten in Deutschland.  Ich freue mich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit in der Zukunft." 

7. Dezember 2013 

 

Ein Treppenwitz: Klitschko schlendert am 5. 12. mit Westerwelle über den Platz, was in den deutschen Medien als Unterstützung verkauft wurde. Westerwelle war aber gar nicht wegen Klitschko oder dem Maidan da, sondern wegen einer OSZE-Tagung. Auf der Bühne der lupenreinen Demokraten und Freiheitskämpfer spricht er nicht. Deshalb beschwert sich Klitschko am 7. 12. bei den Litauern. 

"Nach unserem Telefongespräch bin ich der Meinung, es wäre nützlich den Besuch einiger hochrangiger Funktionäre der EU zu planen. Der Maidan braucht ständige moralische Unterstützung. Es wäre angemessen jemanden aus Berlin einzuladen. Ich habe einige hochrangige Freunde dort, doch aus irgendwelchen Gründen zögern die. Unsere amerikanischen Freunde haben versprochen, in den kommenden Tagen einen Besuch abzustatten, wir werden wohl auch Nuland und jemanden vom Kongress sehen. Ein anderes Problem das ich ansprechen möchte ist, dass Janukowitsch sich zurückhält. Das sieht verdächtig aus. Was hat er vor? Wir würden einige Informationen mehr in dieser Sache sehr schätzen"

 

Merke: Klitschko beklagt sich auch, dass Janukowitsch sich zurückhält.

 

14. Dezember 2014

 

"Ich bin dem Präsidenten und allen litauischen Freunden sehr dankbar für diese starke Unterstützung. Ich werde alles was ich kann dafür tun, den Erwartungen meiner europäischen Partner zu entsprechen. Ihr Kollege ist angekommen und hat mit meinem Team angefangen zu arbeiten. Er ist ein echter Profi und ich denke seine Dienste werden notwendig sein gerade wenn das Land destabilisiert ist. Ich habe auch Ihre Leute von der Botschaft getroffen. Die übergebenen Informationen über Janukowitschs Pläne sind sehr wichtig für unsere gemeinsame Sache. Ich würde diese Art Informationen gerne permanent haben."

 

9. Januar 2014

 

"Ich denke wir haben den Weg geebnet für eine radikalere Eskalation der Situation. Ist es nicht an der Zeit für entschiedenere Aktionen? Ich möchte auch bitten über die Möglichkeit einer stärkeren Finanzierung nachzudenken, um unsere Unterstützer für ihre Dienste zu bezahlen."

 

Nicht nur die E-Mails von Klitschko haben es an die Öffentlichkeit geschafft. Es gibt unzählige Beweise für die Strippenzieherei und Bestechung durch die NATO (bei Jazenjuk wurden im Dez. 16,7 Mio. $ beschlagnahmt) oder auch z. B. für die Kooperation der Putschisten mit den Krimtataren. Wegen seiner engen Verbindungen nach Deutschland haben wir uns für die Veröffentlichung der Klitschko-Papiere entschieden.

Klitschko Unterstützer: Merkels, Albrights und McCains Organisationen (UDAR Webseite)

Wir empfehlen die Daten runter zu laden. Dienste und Medien versuchen gemeinsam den Skandal totzuschweigen und die Informationen im Netz zu unterdrücken. Es gibt noch nicht einmal die sonst üblichen Dementis, um keine weitere Aufmerksamkeit zu erwecken. 

 

Zur Quelle

"Wir sind Anonymous Ukraine

 

Wir haben das E-Mail-Account von Laurynas Jonavicius – dem Berater des Präsidenten von Litauen gehackt. Wir haben alle eingegangenen E-Mails und entdeckten Schreiben von Vitali Klitschko.

 

Der Inhalt dieser Briefe zeigt wie westliche Länder Klitschko durch Mittelsmänner wie die litauische Regierung finanzieren und kontrollieren.

 

Sie können diese Briefe runterladen. Sie sprechen für sich selbst.

 

http://www.mediafire.com/download/2jl25ef29c2laat/klitschko+letters.7z

 

http://www.filefactory.com/file/5znjeiuu980f/klitschko%20letters.7z

 

https://www.4shared.com/archive/86Iyyu0dce/klitschko_letters.html

 

http://www.sendspace.com/file/seivqh

 

Hier können sie auch die andere Korrespondenz des Beraters des litauischen Präsidenten downloaden.

 

http://www.mediafire.com/download/4p6kfcwfc9t3tq2/laurynas+jonavicius+all+mails.7z

 

http://www.filefactory.com/file/4qtgyx6zg2yv/laurynas%20jonavicius%20all%20mails.7z

 

https://www.4shared.com/archive/VYnGgpwVce/laurynas_jonavicius_all_mails.html

 

http://www.sendspace.com/file/if70gl

 

Ukraine muss vereint und unabhängig bleiben!!

 

#OpIndependence geht weiter… Rechnet mit uns.

 

https://www.cyberguerrilla.org/blog/?p=17397

 

https://www.cyberguerrilla.org/blog/?p=17402

 

Wir sind Anonymous Ukraine.

Wir sind Patrioten unseres Landes.

Wir vergeben nicht.

Wir vergessen nicht.

Rechnet mit uns."

___________________________________________________________

Eine Bitte, liebe Leser. Wir sind werbefrei. Bitte voten Sie und empfehlen Sie den Artikel auch auf Facebook weiter. Das hat große Wirkung und erhöht die Leserzahl und unsere Reichweite immens. Danke. 

um 10:33 Teilen

 

 

02.03.2014, Alles Schall und Rauch

Hunderttausende demonstrieren gegen das Kiew-Regime

 

Samstag, 1. März 2014 , von Freeman um 13:00

 

Am Samstag haben Hunderttausende in der ost-ukrainischen Stadt von Donetsk gegen das faschistische Regime in Kiew demonstriert. Einige Demonstranten trugen russische Fahnen und eine wurde auf das Dach des regionalen Regierungsgebäudes gehisst. Die Anti-Maidan-Protester verlangten in Sprechkören, die Stadt muss gegen "die Besetzung und Intervention" beschützt werden. Viele in der Ost-Ukraine sind völlig empört über den faschistischen und vom Westen inszenierten Umsturz in Kiew.



In weitere Städte im Osten fanden ähnliche Protestkundgebungen statt. Tausende protestierten auch in der östlichen Stadt Kharkov gegen das selbsternannte Regime in Kiew.


Die russische Duma (Parlment) sagt, legitime und demokratische Wahlen sind unmöglich in der Ukraine, jetzt wo ein Grossteil des Landes Zeugen von "Gewalt und Verfolgung von Dissidenten sind und einige politische Parteien verboten wurden."

"Militante die eine spezielle Ausbildung durchliefen, einschliesslich in Camps ausserhalb der Ukraine, die auf illegaler Weise die Macht an sich gerissen haben, haben ihren Willen den östlichen und südlichen Regionen aufgezwungen, wo eine grosse Anzahl an russischsprechender Bevölkerung lebt, die aber die Ansichten der aggressiven radikalen Minderheit nicht teilt. Die Menschenrechte der Bevölkerung wurde verletzt, einschliesslich das Recht die eigene Muttersprache zu sprechen und darin geschult zu werden," sagte ein Sprecher der Duma.

01.03.2014, Alles Schall und Rauch

Faschisten wollten Innenministerium der Krim übernehmen

 

Samstag, 1. März 2014 , von Freeman um 10:00

 

Während der vergangenen Nacht haben bewaffnete Kräfte aus Kiew versucht in das Innenministerium der Krim in Simferopol einzudringen und zu besetzen. Sie wurden aber von lokalen Wachmannschaften abgewehrt. "Dank dem entschlossenen Aktion von Gruppen der Selbstverteidigung wurde der Versuch das Gebäude das Innenministerium zu übernehmen vereitelt. Dieser Versuch bestätigt die Absicht der politischen Zirkeln in Kiew, die Situation auf der Halbinsel zu destabilisieren," sagte ein Sprecher des russischen Aussenministerium. "Wir glauben es ist höchst unverantwortlich, den Druck der schon in dieser angespannten Situation herrscht zu erhöhen," sagte der Sprecher.

Bewaffnete Kräfte bewachen das Regionalparlament in Simferopol auf der Krim

Die Bevölkerung der Krim begannen ihre Proteste gegen die neue selbsternannte Regierung in Kiew, nach dem diese beschloss andere Sprachen in der Ukraine zu verbieten. Fast 60% der Menschen auf der Krim sind Russen und über 95% benutzen Russisch als Sprache im täglichen Leben. Die Mehrheit lehnt den faschistischen Putsch und das Regime in Kiew ab, sowie dessen neuen Gesetze. Wegen der neuen Provokation aus Kiew wurde beschlossen, das Referendum über den Status der Krim auf den 30. März vorzuverlegen. Das teilte der Vorsitzende des Ministerrats der Krim Sergey Aksenov mit.

Der Ministerrat der autonomen Republik der Krim hat beschlossen, eine spezielle Sicherheitseinheit (Berkut) zu bilden, um die Sicherheit der Krim zu gewährleisten. Sie haben nur den Befehlen der regionalen Regierung zu befolgen, sagte Vize-Premierminister Rustam Temirgaliev. Sergey Aksenov hat Präsident Putin gebeten dabei zu helfen, den Frieden auf der Krim zu sichern.

01.04.2014, Alles Schall und Rauch

Ukrain-Faschisten von NATO ausgebildet!

 

Samstag, 1. März 2014 , von Freeman um 07:00

 

Die ukrainischen "friedlichen Protestler", maskiert, bewaffnet und bezahlt, wurden in den NATO-Camps ausgebildet und für den Staatsstreich alias "Revolution" in der Ukraine sorgfältig vorbereitet. Ideologisch gesehen vertreten sie rechtsextremistische und sogar neonazistische Ansichten.


Hier ein Bericht darüber:

Hier ein Foto des neuen Anführer des Nazi-Regimes in der Ukraine. Es zeigt Arseni Jazenjuk der den Hitlergruss macht. Neben ihm stehen Vitali Klitschko (Udar) und Oleg Tyagnibok der Nazi-Swoboda-Partei.